Mittwoch, 13. Mai 2015

Melisa Schwermer: Abgewiesen

„Katinka drehte sich um. Ole stand mit leichenblassem Gesicht im Türrahmen. Blut klebte an seinem Kinn und seinen Wangen, es durchtränkte seine Jacke. Er zitterte, sein Blick raste hektisch durch den Raum.“ Acht Jahre ist es her, seit Ole Nicholas das letzte Mal gesehen hat. Mit seiner Freundin Katinka begibt er sich auf die Reise nach Dänemark, um ihn zu besuchen. Doch die geplante Familienzusammenführung verläuft anders als erhofft. Von einem idyllischen Urlaub sind sie weit entfernt. Als dann eine verstümmelte Frau in einem verlassenen Bauwagen im Wald gefunden wird, geht Nicholas‘ Schwester einen Schritt zu weit … Ein mitreißender Thriller über Misstrauen und eine Vergangenheit, die besser geruht hätte. Von der Bestsellerautorin von „Injektion“ und „Die Rache“. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Horror International 2020

Hier die beginnende Liste Horror International 2020 (für alle Übersetzungen mit Erstveröffentlichung 2020) 1. Jonathan Janz - Das Spukhaus...