Samstag, 31. Dezember 2011

Jahreabschluss!

Es ist Jahresabschluss und der Vincent Preis wünscht einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr.

Die Liste der 2011 erschienen Werke des Genre Horror und Unheimliche Phantastik: Horror 2011

Fehlende bitte einfach per Mail an vincent@defms.de melden.

Zur Wahl des Vincent Preis geht es hier!

Dienstag, 27. Dezember 2011

Gänsehaut bei dtv: Sonderedition mit 6x Schauerliteratur

Im Januar 2012 erscheinen als dtv-Sonderedition »Das große Gänsehaut-Lesebuch« und fünf weitere Klassiker des Schauergenres in hochwertiger Ausstattung und Anhängen. Die Taschenbücher kosten zwischen 7,90 und 8,90 Euro.
Den Auftakt zur sechs Bände umfassenden Sonderedition in einheitlicher Gestaltung bildet »Das große Gänsehaut-Lesebuch«. Es versammelt einige der besten Geschichten der klassischen Schauerliteratur aus zwei Jahrhunderten, ausgewählt von Esther Böminghaus. Vertreten sind Bram Stoker mit einem alternativen Anfang seines »Dracula«-Romans, Nathaniel Hawthorne, Georg Heym, Nikolaj Gogol. Edgar Allan Poe, Theodor Storm, Charles Dickens, Rudyard Kipling, E.T.A. Hoffmann und Sheridan le Fanu.

Sonntag, 25. Dezember 2011

phantastisch! 45

Interviews
Carsten Kuhr: Interview mit Tad Williams
Christian Endres: Interview mit Richard Kadrey
Bernd Jooß: Interview mit Hannes Riffel
Christian Endres: Interview mit Frank Festa

Bücher, Autoren & mehr

Nautilus 93


Editorial
Das moderne Bild das Romantasy-Vampirs zeigt einen sexy Nackenbeißer, einen kuscheligen Sauger, den keine Frau von der Bettkante schubsen würde, oder zumindest einen keusch-coolen Glitzerschönling, den man gefahrlos anschwärmen kann, denn er ist ja ein Vegetarier, sprich: er trinkt nur das Blut von Pflanzenfressern und nicht mehr das von Menschen. Das ist weit weg von den garstigen, häßlichen Ghoulen, Aufhockern, Nachzehrern und Nosferatus aus den alten Sagen und Legenden. Das waren echte und absolut tödliche Monster, für die Frauen wie Männer nur Beute und Menschenblut unverzichtbare Nahrung waren.

Samstag, 24. Dezember 2011

TERRACOM 140

Liebe Terracom-Leser,
Liebe Communitymitglieder!

Am 2011-12-24 - TERRACOM 140 Erschienen!

Die Weihnachtsausgabe der Terracom ist online.

Die 140. Nummer beinhaltet diverse Rezensionen und viele Storys.

Download gibt es wie üblich umsonst auf:
http://www.terracom-online.net/

Festa, Frank (Hrg.) - Kannibalen

kostenlose Leseprobe: Leseprobe (1.33 MB)

Kannibalen 
WARNUNG: Dieses Buch widmet sich der kulinarischen Lust am Fleische, und zwar einer sehr speziellen Variante solcher Wonne: Menschenfleisch.
Sittlich und moralisch ist das Thema ein Tabu und nicht für zartbesaitete Gemüter geeignet. Dies ist die erste Anthologie dieser Art weltweit. Falls Sie zugreifen, dann tun sie es auf Ihre eigene Verantwortung!

Brian Keene - Eingesperrt

Neu erschienen ist die Horror-Novelle „Eingesperrt“ von Brian Keene. Markus Mäurer hat das Werk übersetzt, Mark Freier zeichnete das Titelbild. Das Paperback ist auf dem Weg zum Barsortiment und müsste daher in Kürze bei Amazon und anderen Anbietern als lieferbar gekennzeichnet auftauchen. Das Hardcover ist an die Vorbesteller verschickt. Das eBook ist erhältlich bei Amazon, beam eBooks und an ciando angeschlossene Plattformen wie libri.de, weltbild.de und thalia.de.
 
Für die Angestellten von Big Bill’s Home Electronics ist es nur ein ganz normaler Arbeitstag kurz vor Feierabend – bis ein bewaffneter Mann in den Laden stürmt und die Normalität mit brutaler Gewalt zu einem Ende kommt. Die, die den Angriff des unerbittlichen Mannes überleben, werden von ihm hinten im Laden in einen Käfig gesteckt. Für sie beginnt eine Nacht des Bangens, des Hoffens, der Furcht, der Pläne, des Horrors und des Entsetzens. Denn sie sind eingesperrt. Und niemand weiß, was genau der Verrückte vor hat …
 
Eine finstere Novelle von Brian Keene, dem neuen Meister des Horrors, ganz in der Tradition von Richard Laymon und Stephen King!
 

CTHULHU LIBRIA 40


Liebe Freunde,

mit dieser Ausgabe CL verabschieden wir uns für dieses Jahr! Neben Buchvorstellungen und Rezensionen gibt es auch ein Interview mit dem Autor Rolf Stolz. Thomas Hofmann hat in Aus dem vergessen Bücherregal zwei verschollenen Geschichten von Michael Knoke ausgegraben, während Imaginatio Lux zum einen mit einer Geschichte von Galax Acheronian aufwartet und zum anderen den ersten Teil einer weihnachtlichen Grafik-Novel von Johann Peterka enthält!
Da LITERRA.INFO zur Zeit auf einen anderen Server umzieht, kann CTHULHU LIBRIA 40 diesmal nur über CTHULHU RUF runtergeladen werden. Über LITERRA steht die Ausgabe dann im neuen Jahr bereit.

Viel Vergnügen beim Schmökern wünscht

Das CL-Team
__._,_.___

Freitag, 23. Dezember 2011

Sonderpreis 2013

 Die bisherigen Preisträger (sind nicht mehr wählbar):
2012 Jörg Kleudgen für die Goblin Press, Förderung junger Autoren und die Literaturseiten in den Musikmagazinen Gothic&Gothic grimoire. 
2011 Alisha Bionda für die Förderung junger Autoren und der phantastischen Literatur im Allgemeinen
2010 Frank Festa für verlegerische Tätigkeiten 

Hier die Vorschläge für 2013:

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Wolfgang Brandt - The proven meets the new

Seit Menschengedenken ist die Schrift ein wichtiges Mittel, um sich mit seinen Mitmenschen zu verständigen. Im 4. Jahrtausend vor Christus meißelten wir mühevoll Buchstaben in Steintafeln. Im 3. Jahrtausend vor Christus hielten wir wichtige Informationen auf Papyrusrollen fest. Jede dieser Rollen stellte für die Nachwelt ein wertvolles Unikat dar. Im 2. Jahrhundert ...

Weiterlesen

Montag, 19. Dezember 2011

Amazon Bestseller Horror 19.12.2011


Der Keller von Daniel Dersch (Kindle Edition - 26. September 2011)Kindle eBook
Kaufen: EUR 0,99

Jetzt als Download verfügbar.
3,8 von 5 Sternen
(31)

2.
Beuterausch: Roman von Jack Ketchum, Lucky McKee und Marcel Häußler von Heyne Verlag (Taschenbuch - 12. Dezember 2011)
Neu kaufen: EUR 8,99

64 neu ab EUR 8,99 4 gebraucht ab EUR 7,90
Lieferung bis Dienstag, 20. Dezember: Bestellen Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden per Morning-Express.
5 von 5 Sternen
(4)
Kostenlose Lieferung möglich.

3.
Wunschlos tot von Birgit Böckli (Kindle Edition - 1. August 2011)Kindle eBook
Kaufen: EUR 0,99

Jetzt als Download verfügbar.
4,5 von 5 Sternen
(13)

eBooks

...erscheinen im Moment in Hülle und Fülle. Hier eine Auswahl:
http://www.amazon.de/Gorgon-Horror-Stories-ebook/dp/B0067B3LCU/ref=pd_sim_sbs_kinc_12
http://www.amazon.de/Satan-ebook/dp/B005IZAVR4/ref=pd_sim_kinc_4
http://www.amazon.de/Truck-Stop-Rastplatz-Grauens-ebook/dp/B005MN2E86/ref=pd_sim_kinc_6
http://www.amazon.de/Die-Kadaver-Sammlerin-ebook/dp/B0050I6F4W/ref=pd_sim_kinc_2
http://www.amazon.de/Der-Keller-ebook/dp/B005PVVMM4/ref=pd_sim_kinc_1
http://www.amazon.de/Jahrmarkt-der-verlorenen-Seelen-ebook/dp/B0054DFZT4/ref=pd_sim_kinc_20

Die Top 100 Horror bei Amazon finden sich hier.

THE HOUSE THAT FRANK BUILD: 10 Jahre Festa Verlag - Das Haus der Phantastik

Elmar Hubers Beitrag zu 10 Jahre Festa Verlag bei LITERRA.info.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

eBook: Nicole Rensmann - Im Dutzend phantastischer

Mit “Im Dutzend vielfältiger” und “Im Dutzend phantastischer” präsentiert Nicole Rensmann 24 Kurzgeschichten aus den letzten zehn Jahren.

Weitere Infos auf Nicoles Blog.

Das Coverbild wurde von Timo Kümmel erstellt.

Montag, 12. Dezember 2011

Jack Kilborn - Das Hotel

Willkommen im Hotel des Grauens

Einladend wirkt das Rushmore Inn zwar nicht gerade, aber der Profisportlerin Maria bleibt nichts anderes übrig, als sich dort ein Zimmer zu nehmen. Als ihr klar wird, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, ist es schon zu spät – denn aus dem Rushmore Inn reist niemand lebend wieder ab ...

Infos und Leseprobe

Jack Ketchum & Lucky McKee - Beuterausch (The Woman)

Gefangen in einer Spirale der Gewalt

Sie ist die letzte Überlebende eines Kannibalenstamms, der jahrzehntelang die Ostküste der USA in Angst und Schrecken versetzte. Geschwächt und verwundet gerät sie in die Gewalt des tyrannischen Familienvaters Cleek. Der Sadist Cleek versucht, die wilde Frau zu »zähmen«, wobei er seine Familie als Komplizen missbraucht. Doch er hat den Überlebenswillen seiner Gefangenen unterschätzt. Bevor sein Experiment zu Ende ist, werden alle Unaussprechliches durchleiden müssen.

Infos und Leseprobe

Sonntag, 11. Dezember 2011

Dean Koontz - Der Rabenmann

Das Böse stirbt niemals
John Calvino ist erst 14, als seine gesamte Familie vom Rabenmann ermordet wird. Es gelingt ihm, den Täter zu erschießen. Doch zwei Jahrzehnte später kommt es erneut zu einem Mordfall, der eindeutig die Handschrift des Rabenmanns erkennen lässt. Und John, der mittlerweile selbst Familienvater ist, spürt, dass seine Liebsten als nächste Opfer auserkoren sind ...
Zwei Jahrzehnte ist es her, dass Alton Turner Blackwood, der Rabenmann, vier Familien brutal ermordete. Seine blutige Serie endete erst, als der vierzehnjährige Sohn der letzten Familie ihn erschoss: John Calvino. Doch nun taucht plötzlich ein Mörder auf, der die Untaten von einst exakt kopiert. John, der damals die eigene Familie nicht mehr retten konnte und seitdem schwer gezeichnet ist, ermittelt als Polizist in dem Fall. Voller Entsetzen entdeckt er, dass der Täter offensichtlich feststeht: Es war wohl der vierzehnjährige Sohn der Familie, der seine engsten Angehörigen grausam tötete. Als Detective hält sich John sonst nur an klare Fakten. Aber könnte dieser Junge – bislang ein braver Musterschüler – tatsächlich vom Bösen besessen sein? Und wenn ja: Wie sollten John, seine Frau, die Töchter und der bald vierzehnjährige Sohn Zach der Rache des Rabenmanns entrinnen?

Quelle

Michael Dissieux - Graues Land


Bild zum Artikel: »Graues Land«
Größeres Bild
»Graues Land« - Roman, illustriert, 276 Seiten
Autor: Michael Dissieux
Genre: Endzeit/Apokalypse

ISBN: 978-3-943408-03-4 (lieferbar)

Leseprobe

Harvey und Sarah führen ein glückliches, ruhiges Leben in den Bergen.
Als Sarah erkrankt, kümmert sich der alte Harv liebevoll um seine Ehefrau.
Doch eines Tages hat sich etwas geändert – in der Welt da draußen. Es beginnt damit, dass die Fernsehsender kein Programm mehr ausstrahlen, dann fällt die Stromversorgung aus, auch das Telefon verstummt.

Freitag, 9. Dezember 2011

Rauhnacht - Geistergeschichten - Wettbewerb

Anlässlich der Veröffentlichung unseres Albums
"1816 - a psychedelic dark wave opera", in dem es um das legendäre Dichtertreffen am Genfer See geht, wo Lord Byron zu einem Wettbewerb im Geistergeschichten-Schreiben aufrief, möchten wir es nun den großen Dichtern gleichtun.

Da es in diesem Jahr keinen so verdorbenen Sommer wie 1816 gab, nehmen wir uns jetzt die Zeit der Rauhnächte von der Wintersonnenwende bis Heilige Drei Könige als Anlass um Euch zu einem Wettbewerb einzuladen.
In dieser zeit, nämlich an Silvester, stehen die Tore zum Geisterreich offen.
Die Seelen Verstorbener und die Geister wandeln dann auf der Erde.

Wolfgang Hohlbein - Rockoper „Die Chronik der Unsterblichen-Blutnacht“

CAST und PROBENSTART!

Ebenfalls mit dabei: Alea von SALTATIO MORTIS!
Am Pfalztheater Kaiserslautern haben die Proben für das einzigartige Rock-Fantasy-Projekt „Die Chronik der Unsterblichen-Blutnacht“ nach dem gleichnamigen Romanzyklus von Wolfgang Hohlbein begonnen



Quelle

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Xun: Geister, Monster, Spukgestalten - 31.5.12

Auch für das Jahr 2012 schreibt die Freie Redaktion XUN wieder einen Kurzgeschichten-Wettbewerb aus. Thema diesmal:

Defininition des Themas: Es geht um Geister, Monster, Spukgestalten in allen ihren Facetten - sei es reine Horror, zauberhafte Fantasy oder fantastische Science Fiction. Nägelkauende Spannung ist ebenso gefragt wie humorvolles Augenzwinkern oder gar ein herzhaftes Lachen, vielleicht aber auch etwas zu Tränen rührendes. Es kann zu jeder Zeit spielen, in der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft. Und natürlich auch an jedem Ort, hier auf der guten alten Erde, oder in fernen Galaxien.

Grippe von Wayne Simmons

Grippe von Wayne Simmons

Deutsche Erstveröffentlichung
Übersetzer: Andreas Schiffmann
Paperback, etwa 280 Seiten
Titelbild: Michael Preissl



Eine hartnäckige Grippe geht um - eine Epidemie sogar, wie manch einer behauptet. Auf Plakaten sagen sie dir, du sollst dir beim Niesen die Hand vor den Mund halten und Taschentücher nur einmal benutzen. Zu dumm, dass sich diese Grippe nicht von solchen Maßnahmen aufhalten lässt. Hast du sie dir erst eingefangen, klopfen schwer bewaffnete Polizisten bei dir an und sperren dich zu Hause ein, wo du allein sterben musst - und das wirst du innerhalb weniger Tage. Wenn es dann mit dir zu Ende gegangen ist, dauert es keine zwei Stunden, und du schlägst die Augen wieder auf …

GRIPPE ist eine temporeiche und erschreckend realistische Zombie-Horrorstory.

"Roh, blutig und durchweg brillant. Simmons schreibt originell und zuckt nicht mit der Wimper, wenn es darum geht, das Abgründige zu beschreiben. Man kann den Verfall fast riechen." David Moody

"Wayne befindet sich andauernd auf der Überholspur. Man kommt kaum zum Atemholen. Ein absolutes Muss für Zombie-Fans." Jonathan Maberry
Quelle

Gero Reimann - Sonky Suizid


Ein Totentanz


Mit einem Vorwort von Winfried Czech
und Illustrationen von Caroline Kohler
Paria, Band 3009
Klappenbroschur
254 Seiten
Euro 17,90

ISBN 978-3-926126-99-3

--------------------------------------------------------------------------------
Durch die Nächte eines kalten, kranken Hannover, in dem die braune Vergangenheit dicht unterm Asphalt brodelt, irrt Sonky Suizid, ein lebender Toter, und zieht Sterbende und Randexistenzen in seinen Bann. Ein Roman von zerfallenden und sich vervielfältigenden Wirklichkeiten, vom Tod, der auf sich warten lässt und von der Widerwärtigkeit der westdeutschen Gegenwart in den 80ern, die nicht so fern ist, wie einem lieb sein könnte.

"Wie Dick war auch Gero Reimann Zeit seines Lebens von dem Verlangen besessen, von den vermeintlichen Realitäten eine Schicht nach der anderen abzuschälen [...].Sonky Suizid ist sozusagen die Fortsetzung von Philip K. Dick mit anderen Mitteln. Mit fürchterlichen."

Aus dem Vorwort von Winfried Czech

Quelle






Christian Montillon (Hrsg.) - Blutwende




Prof. Zamorra - Band 40


Blutwende

Christian Montillon (Hrsg.)

Ein parapsychisches Geheimprojekt der Regierung ... Die Leiden eines Wirrwolfs namens Werner ... Bill Fleming und das Geheimnis eines Artefakts ... Sechs Kurzromane aus allen Ecken und Enden des Zamorra-Universums. Jeder Autor verankert in einem Vorwort seine Geschichte – in der klassischen Serienzeit, in einem What-if-Universum, in tiefster Vergangenheit ... bis sich Realität und literarische Welt vermischen.

http://www.zaubermond.de/zaubermond_shop.html?cat=8&shopmenu=info
Alle Neuerscheinungen finden sich hier:
http://www.zaubermond.de/zaubermond_neu.html?&no_cache=1


Freitag, 2. Dezember 2011