Montag, 27. Januar 2020

Die Schauerliste Februar 2020

An dieser Stelle wollen wir regelmäßig beachtenswerte Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik präsentieren. Diese Schauerliste hat keine Vorgaben, es werden Neuerscheinungen ebenso wie Klassiker, aber auch Youngtimer, also Geschichten, die weder alt noch neu sind, berücksichtigt. 
Auch ist es völlig egal, ob es sich um lange oder kurze Romane oder Storysammlungen handelt. Renommierte Verlage, Autoren und Kritiker nennen uns ihre Favoriten, und wir geben ihnen hier eine Plattform. 


Stephen King - Das Institut (Heyne 2019)
In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Endringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Luke erfährt, dass andere Kinder vor ihnen nach einer Testreihe verschwanden. Und nie zurückkehrten.

Montag, 6. Januar 2020

Infos zum Vincent Preis 2019

Der Vincent Preis sucht die besten Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik. 
Die Nominierungsrunde läuft bis zum 1.3.2020.

Die Wahl zur Nominierungsrunde findet sich hier:
Wahl zum Vincent Preis 2019 

Bevor jemand abstimmt ein paar Vorbemerkungen.
Vorab sollte man die Regeln beachten. Wichtig für alle die abstimmen wollen ist z.B. dieser Punkt:
4. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder des Forum Phantastik-Literatur Forum und eine ausgewählte Jury aus Autoren, Grafikern, Verlegern und Journalisten. Wer sich berufen fühlt, dem Vincent Preis seine Expertise zur Verfügung zu stellen, kann einfach bei uns nachfragen. 
Von uns kontaktierte Personen sind natürlich ebenfalls stimmberechtigt. Die auf den Listen vertretenen Künstler (Autoren, Grafiker, Herausgeber, Verleger, etc.) sind natürlich ebenfalls wahlberechtigt.
Zusätzlich dürfen auch Mitglieder der Foren Horrorundthriller.de und gruselroman-forum.de und www.scifinet.org abstimmen.


Wer diese Voraussetzunge erfüllt findet auf der Wahlseite unter jeder Kategorie eine Liste, in der wir alle Werke aufgelistet haben, welche die Voraussetzung erfüllen. Für fehlende Werke darf natürlich auch gestimmt werden und sobald sie uns bekannt sind, tragen wir sie in den Listen nach.
Beispiel:
Bester Roman national
Zur Liste

1.Platz= 3 Punkte
2.Platz= 2 Punkte
3.Platz= 1 Punkt

Hinter Zur Liste befindet sich dann die Auflistung aller Romane der Kategorie national, also alle Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik mit Erstveröffentlichungen 2019.

Die Wahl erfolgt dann in dieser Form:
5. Stimmabgabe erfolgt per Email an vincent2019@defms.de oder per E-Mail/PN des Phantastik-Literatur Forum an  Vincent Preis.

Vorgefertigte Auswahlfelder gibt es nicht. Die entsprechenden Kandidaten müssen also in die E-Mail/PN reinkopiert oder geschrieben werden.

Alle Kategorien finden sich dann in dem Wahlzettel:
Wahl zum Vincent Preis 2019

Daher einfach in allen Kategorien eure Favoriten eintragen. Es können jeweils drei Favoriten (bei Kurzgeschichten fünf) benannt werden, die jeweils unterschiedliche Punkte bekommen.
Es kann auch in einzelnen Kategorien abgestimmt werden, es können auch weniger Stimmen pro Kategorie abgegeben werden.

Komprimiert findet sich die Information im folgenden Link, viel Spaß bei der Stimmabgabe:
Wahl zum Vincent Preis 2019



Die Schauerliste Juli 2020

An dieser Stelle wollen wir regelmäßig beachtenswerte Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik präsentieren. Diese Schauerliste h...