Dienstag, 28. Dezember 2010

Jack Slaughter 1-5 zum Minipreis als Download bei AMAZON


Wahnsinnig - aber wahr! Amazon bietet heute und vielleicht auch noch in den nächsten Tagen ein Starter-Set unserer Serie Jack Slaughter an. Für ungefähr 10 EUR erhalten Sie die ersten fünf Folgen dieser einzigartigen Horror-Hörspiel-Sitcom. Diese kommen als hochwertige Dateien für alle MP3-Player, iTunes und den Windows Media Player zu Ihnen nach Hause. Und ein digitales Booklet gibt es als PDF auch noch oben drauf. Laut Amazon sparen Sie über 50 EUR gegenüber dem Kauf der Einzeltitel. Also, sofort zuschlagen und gleich kaufen!

Hier können Sie die hochwertigen MP3s runterladen:
http://www.amazon.de/Jack-Slaughter-Tochter-Starter-Digital/dp/B004B5RP6W/

Diese Folgen sind enthalten:
Folge 01: Tochter des Lichts
Folge 02: Professor Dooms Erwachen
Folge 03: Das Tor zur Hölle
Folge 04: Virus in Jacksonville
Folge 05: Am Ende der Welt

Das sind weit über 300 Minuten für einen schlappen Zehner. Einfach klasse!

(Quelle: LPL-Newsletter)

Montag, 27. Dezember 2010

Vampir Gothic - Madonna der Schatten

Vampir Gothic 12 - Madonna der Schatten
Hier Bestellen
Abonnieren

12."Madonna der Schatten"
Ein Jahr ist seit den Vorkommnissen um das Virus Heinrichs Erbe vergangen, durch das halb Europa entvölkert wurde. Als Alena Labastida das ehemalige Kloster auf Island aufsucht, sieht sie, dass Bauarbeiten in vollem Gange sind, und sie begegnet dem Archigallus der Schwarzen Kathedrale. Alena vermutet Übles. Ist doch etwas dran an dem Weltentor im Kloster? Und wer befindet sich hinter der Bezeichnung Madonna der Schatten?.

Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 256 Seiten.
Verkaufspreis: 13,95 €.
LIEFERBAR.

Freitag, 24. Dezember 2010

P.S. Ich töte dich - 13 Zehn-Minuten-Thriller


NEU ab Oktober:
Anthologie

P. S. Ich töte dich
13 Zehn-Minuten-Thriller

 Amazon 
Eine Autopanne zwingt den Psychiater Martin Vahl, in einem abgeschiedenen Hotel einzuchecken. Weil Vahl in dem heruntergekommenen Zimmer kein Auge zutun kann, greift er sich die Bibel aus dem Nachttisch und beginnt zu lesen. Kurz bevor ihm die Augen zufallen, löst sich ein kleiner Zettel aus den Seiten: »Nicht einschlafen – oder sie bringen Dich um ...«

Wollen Sie mehr? Sitzen Sie bequem, haben Sie es warm und hell? Gut so, denn genauso wie Sebastian Fitzek werden Val McDermid, Michael Connelly, Markus Heitz, Steve Mosby und noch einige andere Thrillerautoren der Spitzenklasse dafür sorgen, dass Ihnen das Blut in den Adern gefriert – für weitaus länger als die zehn Minuten, die es zum Lesen jeder Story braucht. Denn sie alle lieben es düster, beherrschen die Klaviatur des Grauens perfekt …

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Ein Lesezirkel im Horrorforum

Lesen ist eigentlich eine intime Sache. Dies macht man im stillen Kämmerlein, man macht es sich bequem, trinkt ein Glas Rotwein oder einen warmen Kakao.
Sich vorlesen zu lassen, liegt aber im Trend. Es gibt Lesungen und sie scheinen sehr angesagt zu sein. Im Trend liegen auch Hörbücher, ein Grund, warum der Vincent Preis seit 2009 auch diese Kategorie vergibt.

Gemeinsam Lesen ist auch ein relativ neues Erlebnis, das mit Aufkommen der Internetforen zur Blüte kommt. Im Horrorforum findet ein Lesezirkel zu Im Zentrum der Spirale statt. Hier der Link.

Harald A. Weisem - Er kommt...

Harald A. Weisem, schweizer Autor, debütierte dieses Jahr mit dem Roman Skinner im Sieben Verlag. Seine gruselige Geschichte Er kommt... läßt sich jetzt auf literra nachlesen und wer lieber das gedruckte Wort möchte, kann auch zu Casus Belli und Wenn Eulen schweigen greifen.

Frank W. Haubold – Thors Hammer

Frank W. Haubolds “Thors Hammer” erschien in der vom Autor selbst herausgegebenen Anthologie “Das Mirakel” in der Schriftenreihe “Fantasia” des EDFC ( näheres auf der Autorenhomepage ).
“Thors Hammer”, eine düster Geschichte die am Ende des 2. Weltkrieges spielt, erreichte beim Vincent Preis 2007 den 4. Platz.



 Eine weitere Geschichte, die aber der romantischen Seite der SF zugehörig ist, findet sich auf SF Fan.

Montag, 20. Dezember 2010

Marcus Richter

...ist ein junger Horrorautor aus Magdeburg. Seine erste Veröffentlichung war die sehr intensive Geschichte Eine unbefleckte Empfängnis. Mehr zum Autor findet sich hier.

Seine Geschichte Subcutis aus Phase X4 landete beim Vincent Preis 2007 auf einem respektablen 3. Platz. Zu lesen gibt es die Geschichte hier. Neuste Veröffentlichung ist Feuerhaut in Zwielicht 2.
In Der wahre Schatz erschien zuletzt die Geschichte Ein verflucht gutes Buch.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Martin Clauß Serie FALKENGRUND gratis als ebooks


Nicht relevant für den Vincent Preis, doch wir möchten darauf aufmerksam machen:

Der renommierte Autor und Übersetzer Martin Clauß (DER ATEM DES RIPPERS, SARAMEE) bietet seine Serie FALKENGRUND - SCHULE DES OKKULTEN in neuem Design hier kostenlos zum Download in den gängigen ebook-Formaten an.

Michael Siefener: Die Stadt der unaussprechlichen Freuden

In der Edition Phantasia ist nun Michael Siefeners Novelle "Die Stadt der unaussprechlichen Freuden" erschienen.

Montag, 13. Dezember 2010

John Sinclair 62: Bring mir dem Kopf von Asmodina

Neu von Lübbe Audio ist im November Folge 62 der John Sinclair Hörspielserie mit dem Titel BRING MIR DEN KOPF VON ASMODINA.

Sein Reich war ebenso grausam wie gewaltig. In dieses unheimliche Labyrinth aus Nebel, gequälten und gefolterten Dämonenseelen, aus Schreien und Wehklagen wagte sich normalerweise kein Mensch hinein. Es sei denn, er hätte sich mit dem Herrscher dieses Reiches verbündet. Und das hatte Dr. Tod! Es war ihm gelungen, den Spuk auf seine Seite zu ziehen und damit auch gegen Asmodina, die Tochter des Teufels, ankämpfen zu lassen. Eine Ungeheuerlichkeit, noch nie zuvor dagewesen. Der Mensch-Dämon Dr. Tod stellte sich gegen die Urkräfte der Hölle. Er wollte sie sogar besiegen.


Eine Hörprobe gibts hier.

Freitag, 10. Dezember 2010

Neuerscheinungen im Verlag Lindenstruth

Verlag Lindenstruth

Neuerscheinungen 19. Dezember 2010
Robert N. Bloch/Gerhard Lindenstruth: Meine Zeitung. Kommentierte Bibliographie einer Unterhaltungszeitschrift aus der Weimarer RepublikGeheftete Broschur, 69 Seiten, ISBN 978-3-934273-85-6, EUR 12,00
Neben DER ORCHIDEENGARTEN enthält MEINE ZEITUNG, von der zwischen 1924 und 1929 sechs Jahr­gänge erschienen, das größte Re­servoir an unbe­kannten phan­tas­tischen Erzählungen.

Jason Dark: Don Harris 8 - Triaden-Terror

Heute erscheint beim Label Folgenreich Folge 8 von Jason Darks Serie um den Psycho-Cop Don Harris.

Don Harris findet in seiner Londoner Wohnung einen geflochtenen Seidenschal - eine Todesbotschaft der chinesischen Triaden?
Sein Freund Terry Sheridan rät ihm, in dieser Angelegenheit dessen Bekannte Li um Rat zu bitten. Als Harris schließlich Li aufsucht, entgehen beide nur knapp einem Anschlag. Don Harris scheint in das Fadenkreuz der Triaden geraten zu sein, die ihre bösartigen Machenschaften nicht mehr nur in Asien betreiben. Oder stecken hinter all dem die Höllensöhne…?



Aktuell auf www.folgenreich.de:
Gewinnspiel: "Gewinne 1 Jahr Folgenreich"

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Gunter Arentzen: Christoph Schwarz-Doppel im Dezember

Bei Romantruhe bzw. Romantruhe Audio erscheint im Dezember Christoph Schwarz 04/2010 Das Mysterium von Burg Beilstein, sowie Christoph Schwarz Audio 4 Das Richtschwert des Henkers

Das Mysterium von Burg Beilstein:
Nahe Kaiserslautern befindet sich die Ruine Beilstein. Die Legende von den Geistern, die ahnungslose Besucher der Burg überfallen und töten, ist in der Pfalz weit verbreitet. Und doch sorgt das plötzliche Auftauchen der beiden Gespenster für blankes Entsetzen. Als harmlose Spaziergängern den Erscheinungen zum Opfer fallen, schaltet die Polizei Carmen und ihre neue Partnerin Jane Brewer ein. Sie gehen dem Rätsel auf die Spur und entdecken ein längst vergangenes Geheimnis, das unzählige Menschen den Tod bringen kann ...
Enthält zusätzlich vier weitere Geschichten.

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Am 26.11. erschien bereits Folge 2 der Clive Barker Mysteries bei Zauberstern Records. Diesmal: Jaqueline Ess

Jacqueline ist eine unglückliche Frau. Das tägliche Einerlei, die ewig gleichen Gespräche mit ihrem Gatten Ben und der trottend ermüdende Sex mit ihm treibt sie in den letzten Ausweg: Selbstmord! Bens Rasierklingen kommen da gerade recht. Im Augenblick des Todes legt Jaqueline Kräfte frei um mit Gedankenkraft den Körper eines anderen furchtbar zu verändern. Ben, der ihr das Leben rettet, ahnt nichts von der Rache seiner Frau und ihrer Idee, bei jemand Hilfe zu finden, diese grauenvollen Fähigkeiten in den Griff zu bekommen. Erleben Sie die phantastischen Visionen Clive Barkers! Auch für Unterwegs! Danach ist nichts mehr, wie es vorher war.

Eine Hörprobe gibt es auf den Seiten von Zauberstern Records.

Das Covermotiv stammt von Timo Würz.

Montag, 6. Dezember 2010

Geister-Schocker 13: Kreuzfahrt in die Hölle

Im Dezember erscheint bei Romantruhe-Audio Folge 13 der Geister-Schocker Hörspielreihe mit dem Titel KREUZFAHRT IN DIE HÖLLE nach einem Roman von Wolfgang Hohlbein.

Menschenschmuggel ist ein einträgliches Geschäft. Chefsteward Baker wusste das - und er kassierte kräftig ab. Aber dann lief etwas schief. Der verbotene Fahrgast starb eines grausamen Todes. Baker ahnte nicht, welche Kräfte hier im Spiel waren. Er wusste nur, dass er geliefert sein würde, wenn man die Leiche fand. Dass die Leiche gar nicht tot und das Luxusschiff, auf dem er sich befand, eine Menschenfalle und ein Tor zur Hölle - und zur Vergangenheit - geworden war, das alles sollte er noch am eigenen Leib erfahren ...

Eine Hörprobe gibt es hier.

Samstag, 4. Dezember 2010

Das Buch der lebenden Toten

Jetzt gibt’s die erste Anthologie bei EVOLVER BOOKS: "Das Buch der lebenden Toten". Die Rückkehr der Zombies ist nicht mehr aufzuhalten!

Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück.

Cover von Jörg Vogeltanz
Vorwort der Herausgeber Thomas Fröhlich und Peter Hiess
untote S/W-Illustrationen von Timo Grubing

Himmel, Hölle und Dazwischen

Nach dem hinterhältigen Meuchelmord an seiner Frau Shoshanna durch Dämonenhand lebt der einstmals erfolgreiche, aber nun desillusionierte Exorzist Ranulf O'Hale mit seinem Sohn Fionn auf seinem Familiensitz Cloveley Manor in Irland. Das Auftauchen von Asmodis, der als oberster Herr der Hölle den Titel 'Luzifer' trägt, bildet nur den Auftakt einer turbulenten Kette von Aufträgen, die Ranulf rund um den Globus führen.

Erhältlich bei Lulu.

Freitag, 3. Dezember 2010

Zaubermond-Neuheiten im Dezember


Coco Zamis 24: Charta Daemonica von Logan Dee & Catalina Corvo
In Wien kommt es zur Unterzeichnung der "Charta Daemonica" zwischen dem amtierenden Oberhaupt der Schwarzen Familie Asmodi und seinem Herausforderer Graf Nocturno. Eine Forderung Nocturnos allerdings macht Asmodi dabei stutzig. Welchen Plan verfolgt Nocturno, indem er von Coco Zamis verlangt, ihn auf eine Reise in das schwedische Ystad zu begleiten? Eine Legende besagt, dass in Ystad ein schwarzes Zwergenvolk sein Unwesen treibt. Zugleich pflegen die Einheimischen eines benachbarten Dorfes einen rätselhaften Kult ...

Dorian Hunter - Neu - Band 28: Der ewige Dämon
von Christian Montillon & Peter Morlar
Lucinda Kranich, die Schiedsrichterin der Dämonen, steht kurz vor der Vollendung ihres Plans: Auf einem Sabbat soll sich Asmodi I. als wiederauferstandener Fürst der Schwarzen Familie zeigen. Nur Lucinda Kranich und der Hermaphrodit Phillip wissen, welche Hindernisse dafür noch zu überwinden sind ...

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Markus Heitz: Judastöchter

Heute erscheint bei Knaur der dritte und letzte Teil von Markus Heitz Judas-Serie.

Die Vampirin Sia ist das letzte der todbringenden Judaskinder – und zu allem bereit, um zu verhindern, dass der Fluch an Emma und Elena, ihre einzigen Nachfahren, weitergegeben wird. Als die beiden entführt werden, beginnt für Sia daher ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit: Denn gelingt es ihr nicht, die unschuldige Frau und ihr Kind zu retten, könnten sie zu Töchtern des Judas werden. Und dann muss Sia die beiden töten …

Eine Leseprobe gibt es auf Markus Heitz Verlagsseite PAKT DER DUNKELHEIT.

Freitag, 26. November 2010

Endlich erschienen: Feeder 3 und 4

Nachdem Feeder 3 von August auf November verschoben wurde, erscheinen nun die Folgen 3 ORGANISATION N und 4 METRO gemeinsam am 26.11.2010. Gleichzeitig wurde die Feeder-Saga, die zunächst auf 4 Folgen angelegt war, um eine Folge erweitert.

FEEDER 3 - ORGANISATION N
Sing, Vögelchen, sing … Weist die verhaftete Prostituierte Maria FBI-Agent del Canto endlich den Weg zur geheimnisumwitterten Organisation N? Wer hält hier eigentlich die Fäden in der Hand und warum? Hat Doris Debrochet dem Feeder endgültig das Handwerk gelegt und findet sie den Weg zurück in die Zivilisation oder den Tod?
Wer nach Schrei der Angst 1 und 2 bereits glaubte, Spannung, Ekel und Brutalität seien kaum noch steigerbar, wird mit Organisation N eines Besseren belehrt. Schrei der Angst 3 aktiviert einmal mehr sämtliche Würgereflexe des gethrillten Publikums. Weghören? Unmöglich!


Infos und Hörprobe: hier

Donnerstag, 25. November 2010

Jack Slaughter 12: Der dämonische Hellseher

Bei LPL-Records erscheint der Tage Folge 12 der ausgezeichneten (Hörspiel Award 2010 für Simon Jäger, David Nathan und das Cover des Jahres) Horror-Sitcom JACK SLAUGHTER - Tochter der Lichts mit dem Titel DER DÄMONISCHE HELLSEHER von Lars Peter Lueg.

Story:
Jacksonville hat einen neuen Bürgermeister, der allen Einwohnern die Wünsche von den Lippen liest. Doch mit einem Schlag gehen Tausende von Menschen aufeinander los, weil sie die grausame Wahrheit nicht länger ertragen können. Dämonen-Jäger Jack Slaughter macht sich auf die Suche nach dem Verursacher des Chaos. Aber Jack kommt zu spät. Seine Freunde sind tot! Wird die Tochter des Lichts einen Weg finden, um zu besseren Zeiten zurückzukehren?

Hier gibt es eine Hörprobe.

Dienstag, 23. November 2010

Vincent Preis 2010

2011 wird zum vierten Mal der Vincent Preis durchgeführt. Ziel des Vincent Preis ist die Förderung deutschsprachiger Werke des Genre Horror und Unheimliche Phantastik.


Nominierungsberechtigt sind alle Werke mit deutschsprachiger Originalausgabe des Genres Horror und Unheimliche Phantastik. Mystery, Psycho-Thriller und artverwandte Varianten der düsteren Phantastik sind ebenfalls nominierungsberechtigt.


Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Foren www.horror-forum.com , www.hoergruselspiele.de und eine ausgewählte Jury aus Autoren, Grafikern, Verlegern und Journalisten. Wer sich berufen fühlt, dem Vincent Preis seine Expertise zur Verfügung zu stellen, kann einfach bei uns nachfragen. Von uns kontaktierte Personen sind natürlich ebenfalls stimmberechtigt.


Es gibt eine Nominierungsrunde, die 5 Erstplatzierten erreichen die Nominierungsliste und damit die Endrunde. Bei Punktgleichheit wird diese Liste entsprechend verlängert.


Jeder Autor bzw. Grafiker darf nur einmal auf der Nominierungsliste erscheinen. Werden mehrere Werke nominiert, wird das zweite Werk gestrichen und das sechstbeste rückt nach. Diese Regel gilt nicht für Herausgeber von Anthologien und Magazinen.

Die Regeln des Vincent Preis.

In jeder Kategorie können bis zu drei Favoriten genannt werden:


1.Platz= 3 Punkte


2.Platz= 2 Punkte


3.Platz= 1 Punkt


Es kann auch für einzelne Kategorien abgestimmt werden. Die Mitglieder der Jury erhalten einen höheren Stimmanteil (aktuell das 1,5fache einer normalen Stimme)


HörSPIELE (deutschsprachig) sind immer zugelassen, auch wenn die Story von einem Nichtdeutschsprachler ist (siehe Lovecrafts DER TEMPEL). Die HörSPIELbearbeitung ist ja originär deutsch.


HörBÜCHER sind nur zugelassen, wen ein deutschsprachiger Roman zugrunde liegt, z.B. Fitzek oder Hohlbein, nicht aber die gelesene Übersetzung eines originär nichtdeutschsprachigen Romans z.B. Necroscope.


Ein Verbot, für eigene Werke zu stimmen, existiert nicht.


Die Kategorien (sowie ihre Anzahl) kann von Jahr zu Jahr variieren.


Sollten während der Wahl in einer Kategorie nicht genügend Stimmen eingegangen sein, hält sich das Vincent Preis Team vor, für das entsprechende Jahr die betroffene Kategorie vom Vincent Preis auszuschließen und keinen Preisträger zu ermitteln.


Stimmabgabe an vincent@defms.de per Email oder per PN des Horror-Forums. Die Vorrunde läuft bis zum 28.2.2011.






Hier das Formular zur Wahl des Vincent Preis 2010:






1.Bester deutschsprachiger Roman






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






2. Bestes internationales Literaturwerk






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






3. Beste deutschsprachige Kurzgeschichte






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






4. Beste Grafik aus dem deutschsprachigem Raum






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






5. Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung/Magazin






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






6. Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch






1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






7. Sonderpreis


1. Platz = 3Pkt.


2. Platz= 2Pkt.


3. Platz= 1Pkt.






Euer Vincent Preis Team,


Michael Schmidt und Elmar Huber




Die Werke 2010 finden sich hier:
http://vincent-preis.blogspot.com/2010/04/horror-2010.html


Der Sammelordner für Grafiken hier:
Horror Grafik 2010


Und hier die bisherige Ideensammlung für den Sonderpreis:
Sonderpreis 2010


Und hier eine erste Sammlung für internationales Literaturwerk:







Faith - The Van Helsing Chronicles 23 und 24


Nach langer Durststrecke sind bei der Russel & Brandon Company endlich die Folgen 23 und 24 von FAITH - THE VAN HELSING CHRONICLES erschienen.

23: ASMODIS BLUTGRAB
Ich befand mich im Inneren der Kirche Maria Magdalena in Rennes le Chateau. Auf der linken Seite des Eingangs befand sich eine Statue der Jungfrau Maria, die auf einem westgotischen Pfeiler stand, gegenüberliegend befand sich eine Staue die einen Weihwasserkessel auf ihren Schultern trug, über diesem Kessel standen vier weitere Figuren: Die Erzengel… Was mir aber eiskalt den Rücken runter lief, war die Figur die den Kessel trug… Sie war in Rot und blau gefärbt…Blau war die Kleidung und rot die Haut…Das Gesicht war furcht einflössend und schien mich diabolisch anzugrinsen… Ich schaute in eine widerliche Fratze… In die Fratze des Satans…! Irgendwie faszinierte mich das Gotteshaus und gleichzeitig war dieses… dieses Unbehagen in mir… Dann stand ich davor… vor dem Altar…und auf diesem, erblickte ich…. Asmodis Blutgrab…!

Freitag, 19. November 2010

Dorian Hunter 12: Das Mädchen in der Pestgrube

Ab heute neu ist Folge 12 der Dorian Hunter Hörspielserie mit dem Titel DAS MÄDCHEN IN DER PESTGRUBE nach dem Roman von Neal Davenport erhältlich.
Es handelt sich um eine Zaubermond Audio-Produktion im Vertrieb von Folgenreich.

In Wien hofft Dorian Hunter einen Hinweis zu finden, wie er seinem Erzfeind und „Vater“ Asmodi, dem Lord der Schwarzen Familie, zu Leibe rücken kann: Angeblich existiert ein Pfand, das Asmodi vor vielen Jahren in der Obhut der Schwestern Elisabeth und Marie Reichnitz legte. Doch als Hunter in der Wohnung der Schwestern eintrifft, erwartet ihn eine böse Überraschung – und die Erkenntnis, dass Asmodi ihm stets einen Schritt voraus zu sein scheint …

Realisiert wurde das Hörspiel wieder von Vincent Preis 2009-Gewinner Marco Göllner.
Das Cover wurde vom mehrfachen Vincent Preis-Gewinner Mark Freier gestaltet.

Donnerstag, 18. November 2010

Gruselkabinett im November

Im Novemer erschienen bei Titania Median die Folgen 48 - DIE SQUAW von Bram Stoker - und 49 - DER WEISSE WOLF von Frederick Marryat.

Frankfurt am Main um 1883
Amelia und George Price, ein junges Paar in den Flitterwochen, macht während seiner Reise durch das romantische Deutschland die Bekanntschaft von Elias P. Hutcheson, einem verwegenen Abenteurer aus Nebraska. Die Drei planen eine gemeinsame Besichtigung der Burg zu Nürnberg, in der die berühmte „Eiserne Jungfrau“, eines der grauenvollsten Folterwerkzeuge, das die Menschheit je ersonnen hat, ausgestellt wird…

Eine Hörprobe gibt es hier.

Mittwoch, 17. November 2010

John Sinclair Classics 5: Sakuro, der Dämon

Die John Sinclair Classics-Serie, in der alle Sinclair-Romane aus dem Gespensterkrimi vertont werden sollen, ist mit SAKURO, DER DÄMON bei Folge 5 angekommen.

"Wir alle, die wir hier versammelt sind, bedauern aus tiefstem Herzen den Tod unseres allseits geschätzten Earl Brandon. Möge er in Frieden ruhen." Der Redner steckte seinen Notizzettel ein, wischte sich mit einem blütenweißen Taschentuch theatralisch über die Augen und verließ das Pult, um in der ersten Reihe der Trauergäste Platz zu nehmen. In der geschmückten Trauerhalle war's nach diesen Worten fast totenstill. Nur eine ältere Frau schluchzte leise vor sich hin. Gleich würde von einem Tonband Trauermusik aufklingen und der schwere, mit Blumen und Kränzen geschmückte Sarg in die Verbrennungskammer gleiten. Vorne in der ersten Reihe saß Kenneth Brandon, der Sohn des verstorbenen. Sein sonst sonnengebräuntes Gesicht war nur noch eine starre Maske. Er hatte seine Augen fest auf den Sarg gerichtet. Plötzlich geschah das Unfaßbare. Ein Schrei zerschnitt die Stille. Jeder, der ihn hörte, packte das kalte Entsetzen. Der Schrei war aus dem verschlossenen Sarg gekommen.
Das Covermotiv wurde von Timo Würz erstellt.

John Sinclair 61: Im Zentrum des Schreckens

Neu von Lübbe Audio ist im November Folge 61 der John Sinclair Hörspielserie mit dem Titel IM ZENTRUM DES SCHRECKENS.

Sein Lächeln zeigte einen Triumph, wie ihn nur jemand empfinden konnte, der auf der ganzen Linie gesiegt hatte. Und das war bei Logan Costello tatsächlich der Fall. Er besaß John Sinclairs Kreuz! Daß dabei drei Menschen von seinen Leuten erschossen worden waren, kümmerte ihn nicht weiter. Der Zweck heiligt jedes Mittel, so lautete für den Mafiaboß Logan Costello die Maxime. Das Kreuz! Wenn er daran dachte, daß er es nun in den Händen hielt, wurde ihm ganz anders. Die Gefühle waren kaum zu beschreiben. Triumph, Freude, Überschwang, das alles mischte sich und steigerte sich bei ihm zu einer regelrechten Euphorie.

Eine Hörprobe gibts hier.

Dienstag, 16. November 2010

Geister-Schocker 12: Armee des Todes

Im November erschien Folge 12 der Geister-Schocker Hörspielreihe bei Romantruhe Audio, mit den Titel Armee des Todes von Earl Warren.

Dieses Mal: TEUFELSSPIELZEUG greift an.

Hillario Mendez ist tot. Laut Polizeibericht starb er an einem Herzinfarkt. Doch als seine Verwandten erscheinen, um das millionenschwere Erbe anzutreten, geschehen seltsame Dinge auf der Hazienda. Die Leiche des alten Mannes verschwindet, ebenso wie seine umfangreiche Zinnsoldatensammlung. Diese bleibt jedoch nicht lange verschollen. Kurz vor seinem schrecklichen Ende, gelang es Mendez, mit dem Bösen einen Pakt zu schließen, um sich an den Mördern rächen zu können. Die Arme des Todes erwacht zum Leben und beginnt einen mörderischen Rachefeldzug ....

Eine Hörprobe gibt es hier.

Freitag, 12. November 2010

Was genau ist Horror und Unheimliche Literatur?

...und wo genau hört Horror auf?

Vielleicht hilft der Eintrag im Wikipedia weiter. Die Frage ist schwierig und hier wurde schon mal eine Diskussion begonnen.

War Horror früher Männersache, erscheinen heutzutage unter den Labeln Vampire und Dark Fantasy vor allem Liebes- oder Frauengrusel. Sind diese VP relevant, wird hier diskutiert.

Wie immer ist eine Abgrenzung schwer, doch wer mitdiskutieren will, ist gerne eingeladen.

Kleinverlage

...sind Thema des neuen Leitartikels im Geisterspiegel.

Weihnachten im StirnhirnhinterZimmer

Rechtzeitig für den Gabentisch erscheint in der Edition Medusenblut die zweite Geschichtensammlung aus dem StirnhirnhinterZimmer.
Das StinhirnhinterZimmer ist eine Lesungsreihe der drei Autoren Boris Koch, Christian von Aster und Markolf Hoffmann. Einmal im Monat - und zwar jeweils am 2. Donnerstag desselben - laden die drei Gastgeber ins StirnhirnhinterZimmer in der Z-Bar, Bergstraße 2, Berlin-Mitte ein. (U-Bahnhof Rosenthaler Platz) .

Mittwoch, 10. November 2010

Tony Ballard 9: Die weiße Hexe

Bei Dreamland Production ist die neunte Folge von Tony Ballard, mit dem Titel DIE WEISSE HEXE erschienen. Damit hat die Hörspielserie die Gespenster-Krimi-Ausgaben von Tony Ballard hinter sich gelassen und ist in der regulären, selbstständigen Serie angekommen, wo DIE WEISSE HEXE als Nummer 10 erschienen ist.

Dienstag, 9. November 2010

Alisha Bionda (Hrsg.): ADVOCATUS DIABOLI

In der Edition Roter Drache ist Alisha Biondas düstere Phantastikanthologie ADVOCATUS DIABOLI erschienen.

Die schönste List des Teufels ist, uns zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt
Charles Baudelaire

Was befähigt eine Seele Aufnahme in der Hölle zu finden? Womit kann man den Fürst der Finsternis dazu bewegen ihr Einlass in den Hades zu gewähren? Sind es besonders perfide Verbrechen? Oder eher die subtilen Greueltaten?

Samstag, 6. November 2010

Sigrid Lenz - Galgenmännchen

Eine Schulhausübernachtung verwandelt sich in einen Horrortrip, als rätselhafte Zeichnungen auftauchen, gefolgt von blutigen Morden. Jeder scheint verdächtig, Hexen-Riten verschleiern die Realität und doch kann Kristen sich der Faszination nicht entziehen, die von der geheimnisvollen Adriana ausgeht.
Im Bann der fremden Schönheit durchlebt sie eine Nacht des Schreckens und der unerwarteten Offenbarungen.
Doch auch mit dem Morgen endet der Albtraum nicht. Aufsteigende Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit begleiten ebenso wie Vampire, neue und alte Freunde ihren Weg, bis Kristen zu Erkenntnissen gelangt, die ihre Sicht der Welt und der Liebe verändern.

Erschienen im AAVAA Verlag 2010

Mittwoch, 3. November 2010

Interview mit Eloy Edictions

Vincent-Preis: Lieber Walter, würdest du dich und deinen Verlag mal kurz vorstellen?


Eloy Edictions: Kein Problem. Mein Name ist Walter Diociaiuti, bin 43 Jahre alt, Autor, Übersetzer und Verleger. Der Verlag, den ich seit 2005 führe heißt Eloy Edictions. Eloy ist ein Kleinverlag, der fast ausschließlich Horrorbücher veröffentlicht.

Internationales Literaturwerk 2010

Hier eine Auflistung der internationalen Romane 2010, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Dinge, die des Nachts poltern






Es sind jene Dinge, die man nicht sieht, Geräusche, deren Herkunft man nicht sofort bestimmen kann, die uns manchmal ängstigen. Es ist das Unerklärliche, das Unbekannte, das unsere Phantasie anregt – aber nicht immer zum Guten. Oder ist es der Fremde, der uns einen merkwürdigen Blick zuwirft? Was mag er von uns denken, was vorhaben?

Gruselgeschichten, die für einen neuen Wettbewerb des Verlages eingeschickt und ausgewählt wurden, um Ihnen, lieber Leser, einen Schauer über den Rücken zu jagen.



ISBN: 978-3-86237-243-0

Umfang: 232 Seiten

Verarbeitung: Paperback

Format: 19,6 cm x 13,8 cm

€ 13,30



Erhältlich beim Projekte Verlag

Dienstag, 2. November 2010

Alisha Bionda (Hrsg.): JUST MARRIED - with a Personal Demon

Band 5 aus der erotischen Phantastikreihe ARS AMORIS unter der Herausgabe von Alisha Bionda ist im Sieben-Verlag erschienen.

Eine Hochzeitsreise kann es in sich haben – Arcana Moon, Ascan von Bargen, Tanya Carpenter, Antje Ippensen und Elke Meyer erzählen auf unterschiedlichste Weise wie es ist einen Dämon oder Vampir zu lieben, gar den Bund des Lebens mit ihnen zu schließen und gemeinsam der Sinneslust zu frönen.

Ob eine Engelsstatue mit gewaltigem Gemächt, dem "Frau" nicht widerstehen kann, eine geheimnisvolle Meerhexe oder der Job als "Personal Demon" – manches kann den Honeymoon stören, wenn man ein paranormales Wesen liebt.

Das Covermotiv wurde von Crossvalley Smith gestaltet.

Sonntag, 31. Oktober 2010

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Marco Rota und Pascal Bach - Secret Village

Nachdem 2009 der Pilot zu SECRET VILLAGE erschienen ist, 2010 nun Teil 1 der Mystery-Serie.

Es wird Zeit, dass die Wahrheit ans Licht kommt! Naturkatastrophen, Terroranschläge, Blackouts, Déjà-vus, unerklärliche Ereignisse – geschieht alles nur zufällig? Secret Village erzählt die Geschichte eines mysteriösen Dorfes, das ein grosses Geheimnis birgt. Obwohl die Menschheit nichts von dem Dorf weiss, hat es einen starken Einfluss auf ihr Leben. Die Ereignisse in unserer Welt und das mysteriöse Dorf scheinen in einer rätselhaften Verbindung zu stehen. Die beiden Freunde Nigel und Dominic versuchen dem Rätsel auf die Spur zu kommen und das grosse Geheimnis zu lüften. Zufall oder Schicksal? Fantasie oder Wirklichkeit?

Mittwoch, 27. Oktober 2010

John Sinclair 60 - ich stieß das Tor zur Hölle auf

Die Mordliga war vollzählig. Aber auch sie hatte Feinde. Ich wusste, dass sich Asmodina, die Tochter des Teufels, gegen Morasso gestellt hatte. Zwei Lager des Verderbens - und irgendwo dazwischen standen wir. Ich konnte nur hoffen, dass durch die bevorstehende Schlacht die eine oder andere Seite geschwächt, vielleicht sogar vernichtet werden würde - und dass wir nicht zwischen die Fronten gerieten.

Besetzt mit den Synchronstimmen vieler Hollywood-Stars, aufwendig inszeniert mit Musik und atemberaubenden Schockeffekten garantiert dieses Hörspiel von Oliver Döring pures Blockbuster-Kino für das Ohr.

Hörprobe

Thomas Finn - Weißer Schrecken

Bei Piper-Fantasy erscheint im November Thomas Finns Mystery-Thriller Weißer Schrecken.

Unter Schnee und Eis lauert der Tod!

Fans von Stephen Kings »Es«, aufgepasst – dies wird der Winter des Schreckens! Die kalte Jahreszeit in Perchtal, einem einsamen Dorf im Berchtesgadener Land, scheint besinnlich wie immer. Bis eine Gruppe Jugendlicher einen grauenhaften Leichenfund macht: Ein junges Mädchen treibt unter dem Eis eines Sees, und es ähnelt den Zwillingen Miriam und Elke auf verblüffende Weise. Doch die beiden wissen nichts von einer Verwandten … Bei ihren Nachforschungen stoßen die Freunde auf ein blutiges Geheimnis, das der Pfarrer des Dorfs hütet. Und sie schrecken dabei eine uralte Macht auf, die ihre Rückkehr in unsere Welt vorbereitet.

Leseprobe



Dienstag, 26. Oktober 2010

Gruselkabinett im Oktober

Die Oktober-Veröffnetlichungen im Gruselkabinett von Titania Medien sind:

Edgar Allan Poe: Die Maske des roten Todes
Italien um 1750
Im ganzen Land wütet eine tödliche Seuche, genannt „der rote Tod“. Der genusssüchtige Landesfürst Prinz Prospero verschließt die Augen vor den Nöten seiner Untertanen. Er lässt sogar die Zugänge zu seinem größten Landsitz, einer alten Abtei, verbarrikadieren und feiert dort mit Gleichgesinnten ein ausschweifendes Fest nach dem anderen. Für einen Maskenball fehlt ihm indes noch die rechte Idee, um ihn unvergesslich zu machen…

Mit den bekannten Stimmen von Ernst Meincke, Hasso Zorn, Axel Lutter, Uli Krohm, Viktor Neumann, Alexander Turrek, Sven Plate, Daniela Reidies, Reinhilt Schneider, Peter Reinhardt und die Gäste.


Edith Warton: Verhext
Amerika um 1890
Das ländliche New England liegt tief verschneit. Prudence Rutledge bittet einige ihrer Nachbarn trotz des gefährlichen Wetters zu sich in ihr Farmhaus. Weder sie, noch ihren Mann Saul Rutledge, hat man seit längerem in Hemlock County gesehen. Was kann die als eigenbrötlerisch bekannte Frau bloß von ihren Nachbarn wollen...?

Mit den bekannten Stimmen von Susanne Uhlen, Hasso Zorn, Ernst Meincke, Frank Schaff, Uli Krohm, Jochen Schröder, Henri Färber, Gabrielle Pietermann, Bettina Weiß, Dagmar von Kurmin, Annina Braunmiller, Reinhilt Schneider, Bene Gutjan, Alexander Turrek und Petra Barthel.

Hörproben und Bestellmöglichkeit finden sich auf den Seiten von Titania-Medien.

Die Covermotive wurden wieder von Firuz Askin gemalt.

Montag, 25. Oktober 2010

BLITZ-Neuheiten im Oktober


Larry Brent - Neue Fälle: Die Davinci-Loge von J.J. Preyer

Habe ich nicht euch Zwölf erwählt? Und euer einer ist ein Teufel.
Ein Mitglied der Davinci-Loge am Andreaskreuz, ein anderes gehäutet wie der heilige Bartholomäus. Teuflische Verbrechen, ausgelöst durch die Untersuchung der DNA der Logenmitglieder.
Larry Brent ermittelt in einem Fall, der tief in sein privates Leben reicht.

Leseprobe


Sonntag, 24. Oktober 2010

Avatare, Roboter & andere Stellvertreter

Avatare_150

Avatare, Roboter & andere Stellvertreter




Susanne O’Connell

Das Geheimnis einer rätselhaften Truhe, Puppenmonster, eine Kneipe an der schottischen Küste, Kalkis Vernichtungszug, das Schicksal eines Inquisitors, ein Mythos-Virus, Nietzsches Krähen...

Erschienen im Wendepunkt Verlag.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Das Buch der lebenden Toten

Sie fressen Menschenfleisch. Sie schlurfen stöhnend durch die Gegend. Sie stinken nach Verwesung. Und sie sind (nach Romantikvampiren) die derzeit beliebtesten Protagonisten der internationalen Horrorszene: Zombies - was sonst? Fans der Untoten können sich freuen: Demächst erscheinen die besten Beiträge aus dem EVOLVER-Wiedergänger-Literaturwettbewerb als Buch. 19.10.2010

Wir geben’s ja zu: Offiziell ist der Herbstbeginn schon ein paar Tage vorbei, aber die Mühlen des Kleinverlagswesens mahlen eben langsam. Doch jetzt haben wir alle Entscheidungen getroffen, sämtliche Autorenverträge unter Dach und Fach, einen großartigen Illustrator und einen ebenso begabten Coverzeichner gefunden - und stehen kurz davor, die besten 21 (na ja, eigentlich 22) Einsendungen zum EVOLVER-Zombie-Literaturwettbewerb als Buch zu veröffentlichen.
Die Anthologie wird - wie Sie schon am Titel dieses Beitrags erkennen konnten - "Das Buch der lebenden Toten" heißen. (Ja, wir haben auch gestaunt, daß der Titel noch verfügbar war ...). Sie wird zudem ab Ende November bei EVOLVER BOOKS erhältlich sein und ganz offiziell am 28. 11. 2010 im Wiener Lokal rhiz präsentiert werden, nebst einem Konzert der wunderbaren und international beliebten Horrorbilly-Band The Bloodsucking Zombies From Outer Space.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Beyond the Veil 1: Séance (Nachtrag)

Presseinfo von Maritim/VGH:

Liebe Hörspielgemeinde,

an diesem herrlichen, sonnigen Montagmorgen möchten wir euch mit einer weiteren hochkarätigen Überraschung vertraut machen. Wir werden unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem bekannten, internationalen Label Nuclear Blast fortsetzen. Bereits für unsere beliebte Serie „Insignium“ steuerten unsere Partner aus Donzdorf den Hörwurm „Amaranth“ der finnischen Band Nightwish als Titelsong bei.
Es freut uns nun verkünden zu können, dass die finnischen Senkrechtstarter Indica aus ihrem aktuellen Erfolgsalbum „A Way away“ den Song „In Passing“ als Titelsong für die in wenigen Wochen startende Serie "Beyond the Veil" zur Verfügung stellen.

Mittwoch, 13. Oktober 2010

DIE BEGEGNUNG - und andere düstere Winterlegenden ­ hochkarätige Anthologie

DIE BEGEGNUNG - und andere düstere Winterlegenden ­ hochkarätige Anthologie im Sieben VerlagIn der von Alisha Bionda herausgegebenen ARS LITTERAE-Reihe ist die Kurzgeschichtensammlung DIE BEGEGNUNG - und andere düstere Winterlegenden erschienen.
AutorInnen aus Deutschland, Österreich, Schweden und den USA erzählen phantastische Winterlegenden, die von Andrä Martyna jeweils mit einer Entry-Grafik versehen wurden.

Markus Heitz: Fetzer

Ab heute ist das Hörspiel FETZER nach einer Kurzgeschichte von Markus Heitz erhältlich. FETZER erscheint bei LAUSCH.

Inhalt:
München, 2015
Seit dem Ausbruch des Carnivor-Virus wandeln Untote unter den Menschen. Doch diese Tatsache birgt nicht nur Schrecken, sondern auch Möglichkeiten für die Medienindustrie neue Märkte zu erschließen. Zombiefilme mit “echten” Darstellern und „echten“ Metzeleien boomen und haben den Filmgesellschaften eine neue Blütezeit beschert. Nur die vom Seuchenschutz als Zwangscarnivoren bezeichneten Zombies, die ihren Blutdurst nicht unter Kontrolle haben, werden von einer Spezialeinheit bekämpft. Als das Team um Einsatzleiter Botschinski jedoch versehentlich einen der „Star-Zombies“ der Fetzer-Filmstudios ausschaltet, wird schnell klar, dass es weitaus grausamere Gegner gibt, als die wandelnden Untoten…

Bestellmöglichkeit und Hörprobe hier.

Dienstag, 12. Oktober 2010

Die schwarze Sonne X: AIWASS

Bereits im Juli 2010 ist Folge 10 der schwarz-romantischen Mysteryserie DIE SCHWARZE SONNE mit dem Titel AIWASS bei LAUSCH erschienen.

Inhalt:
Adam Salton wird 1901 Zeuge des später berühmt gewordenen Pendulum-Experiments und muss bei seiner Rückkehr zu seinem väterlichen Freund Nathaniel de Salis einer schrecklichen Wahrheit ins Auge blicken. Sind die Erkenntnisse der bizarren Experimente der okkulten Orden des 19. Jahrhunderts von den Nationalsozialisten aufgegriffen und in fortführende Forschungen vom amerikanischen CIA eingeflossen? Ein Nachfahre Adams wird diese Frage unter Einsatz seines Seelenheils beantworten, als er in die Psychiatrische Klinik des Dr. Cameron eingewiesen wird.


Darum gehts in der Serie:
Die Schwarze Sonne ist eine auf 12 Folgen ausgelegte Hörspielserie aus dem Hause LAUSCH, die Elemente der viktorianisch-phantastsichen Schauerliteratur mit lovecraft’schen Schrecken, einem charismatischem Detektiv-Duo und dunkel-atmosphärischen Musiken verbindet.

Während die erste Folge der Serie an die Kurzgeschichte Das Schloss der Schlange (The Laird of the Worm, 1911) von Bram Stoker anlehnt, entwickelt Regisseur, Produzent und Autor Günter Merlau im weiteren Verlauf eine vollkommen eigenständige Handlung, die mit ihrer komplexen Zeitstruktur, ihrer ausgeprägten Intertextualität, sowie der subtilen Verquickung aus historischen Fakten und ausgefallener Fiktion ein ebenso anspruchvolles, wie atmosphärisches Hörerlebnis bietet.


Hörproben zu allen Folgen findet Ihr auf www.merlausch.de

Sonntag, 10. Oktober 2010

Deutscher Phantastik Preis 2010

Gestern wurden die Gewinner und die weiteren Plazierungen des "Deutschen Phantastik Preis" bekannt gegeben:
Bestes Hörbuch/Hörspiel
1) Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray (Titania Medien)


Die Endergebnisse finden sich hier.

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Interview mit dem Blitz-Verlag

Vincent-Preis: Hallo Jörg, herzlichen Dank für Deine Bereitschaft, dieses kleine Interview mit uns zu machen. Der BLITZ-Verlag ist schon lange eine bekannte und beliebte Adresse für die Fans deutscher Phantastik. Würdest Du dennoch kurz Ihren Verlag vorstellen? Was ist das Besondere am BLITZ-Verlag?

Jörg Kaegelmann: BLITZ deckt fast die gesamte Bandbreite der deutschen Phantastik ab. Inzwischen nähert sich die Programmvielfalt jedoch mehr dem Bereich Thriller und Krimi. Jedoch nie, ohne die Phantastik in all ihren Facetten aus den Augen zu verlieren. Das ist sicher etwas Besonderes in der deutschen Buchlandschaft.

VP: Jörg Kleudgens NECROLOGIO und Stefan Melneczuks GEISTERSTUNDEN VOR HALLOWEEN haben es bei der Verleihung des Vincent Preis 2009 auf den dritten und fünften Platz in der Kategorie beste Antholgie/Storysammlung geschafft. Die Titelgrafik von NECROLOGIO wurde als beste Horrorgrafik des Jahres ausgezeichnet, Dein „Hausgrafiker“ Mark Freier als bester Grafiker des Jahres. Was sagst Du dazu?

JK: Jede Anerkennung freut natürlich sehr. Mark Freier hat es schon lange verdient.

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Darkside Park Staffel 3

Am 30.09.2010 erschien die dritte und abschließende Staffel von Ivar Leon Mengers Darkside Park mit den Folgen 13-18 bei Psychothriller GmbH.

Manche Menschen verschwinden spurlos.
Andere kommen völlig verändert zurück ...

Entdecken Sie das dunkle Geheimnis von Porterville, der scheinbar friedlichen Stadt an der Ostküste Amerikas ... Darkside Park ist eine abgeschlossene Thriller-Serie in 18 Folgen (3 Staffeln), jeweils aus der spannenden Sicht eines Einwohners erzählt. Geschrieben wird die Serie von den bekannten Hörspiel-Autoren Hendrik Buchna (Die drei ???), Christoph Zachariae (Die Überlebende), John Beckmann (Lady Bedfort), Simon X. Rost (Mitschnitt), Raimon Weber (Gabriel Burns, Point Whitmark) und Ivar Leon Menger (Der Prinzessin, DODO, Plan B)
Gesprochen von den deutschen Stimmen von Kiefer Sutherland, Kevin Spacey, Drew Barrymore, Leonardo DiCaprio, Johnny Depp, Nicolas Cage, Matt Damon, Morgan Freeman, Jude Law, Gillian Anderson, Jack Nicholson, Michael Caine und vielen anderen.
Darkside Park. Das dunkle Geheimnis einer Stadt.



Ebenfalls 2010 erschienen sind die Folgen 7-12 (Staffel 2):

Montag, 4. Oktober 2010

Maren Kiesbye: Das Stöhnen im Gebälk

Mitternacht. Die Turmuhr schlägt Zwölf. Die Stunde der Geister bricht an. Doch Vorsicht, wähnen Sie sich nicht zu sicher. Denn die Wesen, die aus den Federn der 24 Autorinnen und Autoren fließen, kennen keine Uhr. Sie kommen nicht nur um Mitternacht, sondern dann, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Mit Geschichten von Edith Jürgens, Tobias Zeitler, Tanja Schneider, Damian Wolfe, Susanne Haberland, Jorin Winter, Urte Skaliks , Jana Heidler, Elke Pistor, Sandra Tiemann, Claus-Volker Link, Andreas Erdmann, Claudia Christ, Marcus Coesfeld, Peter Friedrich, Verena Hellenthal, Bernhard Finger, Karin Jacob, Sebastian Schade, Jakob Zankl, Nick Bennings, Norbert J. Wiegelmann, Dr. Thorsten Breuer und Fotos von Kai Hellwig..


Erschienen im Balthasar Verlag.