Donnerstag, 23. Dezember 2010

Frank W. Haubold – Thors Hammer

Frank W. Haubolds “Thors Hammer” erschien in der vom Autor selbst herausgegebenen Anthologie “Das Mirakel” in der Schriftenreihe “Fantasia” des EDFC ( näheres auf der Autorenhomepage ).
“Thors Hammer”, eine düster Geschichte die am Ende des 2. Weltkrieges spielt, erreichte beim Vincent Preis 2007 den 4. Platz.



 Eine weitere Geschichte, die aber der romantischen Seite der SF zugehörig ist, findet sich auf SF Fan.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Detlef Klewer (Hrsg.) - Biomechanomicon (pmachinery)

In den unendlichen Weiten des Universums lauert das Grauen … Mächtige Wesen aus anderen Dimensionen bedrohen die Galaxien und ihre Bewoh...