Samstag, 23. Mai 2015

Hermann Schladt (Hrsg.): Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern Band 1 - 5

In ihrem Bann
“Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern” ist der zehnte und bisher erfolgreichste Story-Wettbewerb des vss-verlags. Und das nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Sicht.
So sah sich die Jury vor die Mammutaufgabe gestellt, 118 Beiträge bewerten zu müssen. Die meisten trafen erst kurz vor Einsendeschluss ein; viele bewegten sich in ihrer Länge am vorgegebenen Limit. Kein Wunder, dass es fast ein halbes Jahr gedauert hat, bis endlich das Ergebnis verkündet werden konnte.
Und zu den zehn platzierten Storys wurde weitere vierzig Geschichten für würdig befunden, in der Anthologie – besser gesagt in den Anthologien – veröffentlicht zu werden.

Die Storys dieses Bandes:

Melanie Brosowski – In ihrem Bann
Shirin Abolmaali – Der sterbende Wolf
Ernst-Diedrich Habel – Werwölfe im Harz
Violetta Leiker – Wer einmal lügt
Katharina Stein – Erwachender Instinkt
Andreas Haider – Hell in Purgatory City
Carola Ruder – Nachts
Rahel Meister – Hungrig
Caroline Gützer – Streuner


Unerwartete Gäste
“Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern” ist der zehnte und bisher erfolgreichste Story-Wettbewerb des vss-verlags. Und das nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Sicht.
In diesem zweiten Anthologieband zum Wettbewerb präsentieren wir neun Autorinnen und Autoren, sowohl erfahrene Schriftsteller mit bereits zahlreichen Veröffentlichungen, wie auch talentierte Newcommer, die hier ihr Debut vorstellen.

Die Storys dieses Bandes:
Elisa Bergmann – Es ist ein Band von meinem Herzen
Heike Pauckner – Mörder am Fluss
Patricia Strunk – Zimmer 26
Hagen van Beeck – Ein Vampirmädchen namens Rosalie
Volker Wittmann – Landung auf Kepler 186f
Wanda Wälich – Roter Schnee
Philip C. Kasten – Blutmond über dem Ebertal
Marcus Watolla – Clan der Zigeuner
Paul Sanker -Unerwartete Gäste


Wolfstod
“Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern” ist der zehnte und bisher erfolgreichste Story-Wettbewerb des vss-verlags. Und das nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Sicht.
Auch in diesem dritten Anthologieband zum Wettbewerb zeigen die Autorinnen und Autoren, wie viele verschiedene Aspekte man der Thematik „Gestaltwandler“ abgewinnen kann.

Die Storys dieses Bandes:
Matthias Bäßlinger: Der Ruf des Windigo
Jessica Iser - Wolfstod
Erik Schreiber - Werwolf
Björn Sünder - Abdrücke
Daniel Huster – Die letzten Gesichter
Klaus Held – Das rauchlose Feuer
Günter Wirtz – Odins Gabe
Manfred H. Lipp – Feuersturm
Katharina Glas – Agonie
Ylva Spörle - Gerufen


Die Wolfsfalle
“Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern” ist der zehnte und bisher erfolgreichste Story-Wettbewerb des vss-verlags. Und das nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Sicht.
Neue Autoren und „alte Hasen“, Jugendliche und reife, ältere Menschen haben die Geschichten für diesen vierten Anthologieband verfasst, der damit eine faszinierende Zusammenstellung von Storys rund um das Gestaltwandeln bietet.

Die Storys dieses Bandes:
Kestin Kramer – Valeria
Maren Schaefer – Von Holzpuppen und echten Menschen
Nora Spiegel – Das Seehundfell
Bianca Volz – Schattenwein
Katharina Lohmann – Zyklus
Ulli Brixen – Einsatz auf CeBaRem
Karin Jirsak – * H *
Gabriel Maier – Die Wolsfalle
Leonie Arnold – Ben
Norbert Faulhaber – Terror auf dem Campus


Die Farbe der Unschuld
“Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern” ist der zehnte und bisher erfolgreichste Story-Wettbewerb des vss-verlags. Und das nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Sicht.
„Die Farbe der Unschuld“ ist der fünfte und damit der Abschlussband der Wettbewerbsanthologie. Zehn Autorinnen und Autoren stellen hier in neun Kurzgeschichten ihre Ideen zum Thema vor, wieder spannend und mit vielen überraschenden Wendungen.

Die Storys dieses Bandes:
Martin Spiegelberg – Schwein ist mein ganzes Herz
Tanja Rosenbaum – Schimmer
Holger W. Joerg – Die Geschichte vom Wolfstöter
Kathrin Breimayer und Sophie Großmann – Der Weihnachtsstern
Katharina Ludwig – Mitena-Das SchattenKind
Bianca Heidelberg – Die Füchsin
Corinne Hocke – Die Farbe der Unschuld
Thomas Bilicki – Das Tier in mir
Doris Krüger - Seelenwechsler

Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern beim vss-verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wolfgang Brunner - Scary Monsters

MOVIEDROME – Der größte Abenteuer-Vergnügungspark Deutschlands. Eine Gruppe Jugendlicher dringt um Mitternacht in den Park ein, um sich zu ...