Mittwoch, 13. Mai 2015

Erik Williams: Bigfoot Crank Stomp

Es hört sich so einfach an. Einsteigen, alle umlegen und das Geld und die Drogen mitnehmen. So sieht Russells und Mickeys Plan aus. Doch die Drogenhöhle mitten im Wald verbirgt ein dunkles, im Keller angekettetes Geheimnis. Eine wütende Bestie voller Methamphetamin will freikommen. Nichts könnte den Amoklauf des Drogen vollgepumpten Bigfoots aufhalten …

Bigfoot gibt es wirklich und er ist süchtig nach Meth!

»Dieses Buch verleiht dem Wort unfassbar eine völlig neue Bedeutung! Es ist so absurd und zugleich so schwer wegzulegen … Die ganze Zeit während ich es las war ich angepisst, dass mir so etwas nicht eingefallen ist.« – EDWARD LEE, Autor von INNSWICH HORROR
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Horror International 2020

Hier die beginnende Liste Horror International 2020 (für alle Übersetzungen mit Erstveröffentlichung 2020) 1. Jonathan Janz - Das Spukhaus...