Donnerstag, 2. Januar 2014

Constantin Dupien: In Blut und Liebe

Noch eine 2012 erschienene Storysammlung:

Erzählungen von Constantin Dupien, illustriert von Melanie Stoll und Julia Takagi, mit Einleitungen von Vincent Voss und Gedichten von Merten Mederacke.

Klappentext:
In Blut geschrieben – Herzensblut,
ist jedes Wort Gedankengut,
das mit Liebe wurd’ gewählt,
das mit Liebe uns erzählt.
Von Gefahren und von Leid,
von dem was geht, von dem was bleibt.

Inhalt:

In Blut
Remember the Alamo!
Verloren im Nichts
Erleuchtung
Auge um Auge
Meteoritenfeuer
Der Anfang oder das Ende
Glaube

In Liebe
Eins+1=Zwei-1
Vollendung
Remember Me
Heimkehr
Geliebt und unvergessen

In Frevel
Nicht den verdammten Einkaufszettel
Blutrote Nacht

Alle Geschichten aus dem Kapitel "In Blut" lassen sich dem Genre "Horror" zuordnen, wobei der Beitrag "Glaube" ein Gedicht ist und keine Short Story.

"In Blut und Liebe" bei Amazon
"In Blut und Liebe" bei Amrûn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...