Sonntag, 16. Juni 2013

Wolfgang Bödeker: Der Rattenfänger (E-Book)

Eine junge Familie zieht in das Dorf ihrer Träume in den Bergen. Ein geheimnisvoller Flötenspieler taucht auf und plötzlich leiden die Kinder des Dorfes an einer seltsamen Krankheit. Das Dorf wird von bewaffneten Männern umstellt und unter Quarantäne gesetzt. Jonathan durchbricht die Sperre und macht sich mit einem Freund auf den Weg, um dem Geheimnis auf die Spur und seinen eigenen inneren Dämonen zu entkommen.
Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen (1600 Jh. und Jetztzeit) und unterzieht den Stoff des "Rattenfänger"-Mythos einer eigenwilligen Deutung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Detlef Klewer (Hrsg.) - Biomechanomicon (pmachinery)

In den unendlichen Weiten des Universums lauert das Grauen … Mächtige Wesen aus anderen Dimensionen bedrohen die Galaxien und ihre Bewoh...