Mittwoch, 17. Oktober 2012

Bekanntgabe der Gewinner des E-Book-Preises 2012


Andreas Eschbach gewinnt den Deutschen E-Book-Preis 2012 mit seiner Kurzgeschichte „Das schwarze Messer“. Volker C. Dützer mit seinem Titel „Schwarzer Regen“ und Ulrike Bliefert mit „Mutschels Abgesang“ folgen auf den Plätzen zwei und drei. In der Kategorie „unter 20 Jahre“ gewinnt Silas Matthes mit seiner Kurzgeschichte „Narbenherz“.


Quelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Nominierungsrunde des Vincent Preis 2020/2021

Der Aufruf zum Vincent Preis 2020/2021 hat leider nicht genügend Feedback gebracht und so hat sich der bisherige Organisator zurück gezogen....