Samstag, 30. März 2013

Teutonic Horror

ie sind auf der Suche nach guten Horrorgeschichten?
Sie sind aber müde von der Suche?
Sie wollen keine weiteren Lovecraft oder Poe Geschichten?
Und auch die einfachen und brutalen Nacherzählungen der Hollywoodfilme sind Ihnen zuwider?
Sie mögen keinen Frauengrusel?
Außerdem hassen Sie liebestolle Vampire?


Versuchen Sie einmal abwechslungsreiche, intelligente, aber ebenso deftige Geschichten.
Erleben Sie direkte und ungeschminkte Prosa.
Keine endlosen Beschreibungen! Keine pubertären Gefühle. Keine x-te Wiederholung des tausendmal kopierten.
Greifen Sie zu Teutonic Horror und tauchen Sie in die Welt des aktuellen Schreckens.
Aber lassen Sie das Licht brennen!


Das Titelbild und die Illustrationen stammen von Lothar Bauer

Die Geschichte von dem dämonischen Lockführer.
Was wäre, wenn 1914 das Attentat von Sarajevo verhindert worden wäre.
Er läuft und läuft, doch vor seinem Verfolger kann man nicht entrinnen.
Wenn ein Sadist dem wirklich Bösen begegnet.
Stellen sie sich vor, täglich grüßt der Totenkopf.
Was eine Recherche zu "The Wall" bewirken kann.
Zombies oder Nazis, die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Ein Werwolf, der die wahre Liebe trifft.
Ein Berliner Couch Potato auf Reisen.
Wenn das Gute und Böse in einem um die Herrschaft kämpfen.
Wenn man beim Surfen die falschen Seiten erwischt.
Der erste Advent. Und das Böse erwacht langsam.
Eine Heavy Metal Combo in Hamburg weckt das Grauen!
Ein Vampir und eine Hexe im Kampf um die sexuelle Herrschaft.
Edgar Allan Poe trifft seinen Bruder und eine folgenschwere Entscheidung.

15 Geschichten, die einen kalten Schauer erzeugen.



Hier die Inhaltsliste (in Klammern die Originalanthologie, in der die Geschichte erschienen ist):

Volldampf voraus! (Zwielicht 1)
Remanenz (Casus Belli)
Rhythmus der Angst (Die dunkle Seite)
Abgründe (Horror 44)
Der Tod ist dir sicher! (Zwielicht 2)
Ein Stein in der Mauer (Dinge, die des Nachts poltern)
Der gebrauchte Tag (Hunger)
Maria (Creatures)
Ruppert (unveröffentlicht)
Zwei Seelen in der Brust (Zwielicht 3)
Scheinbar (Neues aus Anderswelt 37)
Widergeburt (Literra)
Hellrider (unveröffentlicht)
Adrian (Schattenversuchungen)
Schwarz wie Blut (Odem des Todes)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...