Freitag, 1. März 2013

J. Mertens: Psychotische Episoden

Grenzgeschichten aus den Untiefen der menschlichen Seele

Springen Sie in den Brunnen des Wahnsinns ...

Ein Schwerverletzter in den Fängen eines nicht ganz vertrauenswürdigen Mediziners, eine Mühle mit dubiosem Eigenleben, ein selbsternannter Herrscher mit zweifelhafter Armee und eine Einladung zu einem Treffen ohne Wiederkehr sind nur vier der zwölf schizophrenen Erzählungen in diesem Band von J. Mertens. Kritiker schrieben bereits über die Rohfassung: "Horror, Sex, Hypnose, Gewalt von Maschinen und Menschen sowie unerklärliche Phänomene sind die Ingredienzien, die immer wieder den Leser fesseln, und zweifellos hat der Autor hier interessante Variationen bekannter, immer wieder wirksamer Standards gefunden."

Es gibt kein Entrinnen vor uns selbst ...

Nach Lektüre dieses Buches werden Sie den seidenen Faden, an dem Ihr Bewußtsein hängt, zu fürchten wissen ...

Inhalt:
Die Machenschaften des Dr. Zoll
Der Felsen
Frühlingsgefühle
Tief unten
Liesa
Mahlgut
Die Nacht der Walküren
Der Spinnentöter
Thornhayden - Der grinsende Tod
Die Stunde des Phaeton
Heldenwind
Der Schabenkönig


Links:
Seit 11. Februar 2013 als Taschenbuch über Amazon CreateSpace Independent Publishing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anthologie/Magazine/Sachbuch 2020

Die Liste der Anthologien/Magazine/Sachbücher des Genres Horror und Unheimliche Phantastik des Jahres 2020 revolver (Hrsg.) - Die heilige...