Dienstag, 13. November 2012

Gabriele Dolz: Wilde Hunde

Durch verseuchtes Futter werden alle Hunde total aggressiv und greifen überall die Menschen an. Mark hatte alles in der Fabrik mitbekommen, die das Futter herstellt und versucht jetzt die Leute zu warnen, aber keiner glaubt ihm. Selbst das Gesundheitsamt ist bestochen und auch die Leute von der Fabrik wollen ihn jetzt mit allen Mitteln zum Schweigen bringen. Doch Mark versucht es immer weiter. Als das nicht klappt, versucht er nur noch zu Überleben, aber das ist nicht einfach. Er muss immer wieder das Haus verlassen und nicht nur die Hunde warten.

"Wilde Hunde" bei epubli
Leseprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schauerliste Dezember 2021

An dieser Stelle stellen wir seit  April 2019  regelmäßig beachtenswerte Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik präsentieren. Di...