Sonntag, 17. Februar 2013

Lukas Vering - Rot (ebook, 2012)

„Rot“ ist drastisch und gnadenlos.

Der Alltag eines jungen Paares wird zerstört, als der Sohn auf einem Ausflug in den Wald spurlos verschwindet. Keine Anzeichen und keine Spur, wie vom Erdboden verschluckt. In den folgenden Wochen erleben die Beiden wie ihr Leben in einen Horrortrip verwandelt wird. Geplagt von lebendigen Alpträumen und der eigenen Schuld werden sie schon bald der grausamen Wahrheit in das hässliche Gesicht blicken müssen.

„Rot“ fährt unter die Haut. Und hat nicht vor dort so schnell wieder zu verschwinden…

Ein unheimlicher Roman – von Lukas Vering

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...