Dienstag, 19. Februar 2013

Barbara Büchner: Das Familienritual

Kathy Belham ahnt Böses, als sie und ihr Gatte, Pastor Belham, von der Familie dazu abgeordnet werden, sich um Onkel Adrians Hinterlassenschaft in einem Städtchen in Neu-England zu kümmern – einen kleinen Jungen. Ihre Vorahnungen bestätigen sich, denn bald wird den Belhams klar, dass sich hinter dem dortigen "Sommerfest" ein finsteres Ritual versteckt, das Kinderopfer verlangt. Und dass Onkel Adrian nicht ganz so tot ist, wie die beiden dachten.

"Das Familienritual" bei Fabylon Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...