Montag, 25. Februar 2013

Guido Ahner: Hodenstaude

Eine Storysammlung mit Horrorstories aus den Neunzigern.

13 Horrorgeschichten, geschrieben in den 90'er Jahren. Einige wurden damals in Fanzines und Little-Mags veröffentlicht und bei Lesungen präsentiert. Für Fans und solche die es werden wollen ein Must-Have, für Neulinge ein guter Einstieg in die Welt des Bodyhorror. 
"Das, was die Menschen Zartheit, Umsorgtheit nennen, das hatte er nun zum ersten Mal bei einem mutierten Huhn erfahren."
(Chick)
"In den Gliedern loderte Erwartung, sie verstrickten sich flüsternd in Spekulationen, und eines unter ihnen, ein philosophischer Fuss, erkannte den Mann als seinen Vater."
(Gemeinschaft)
"Dominique stach mit einem tiefgeilen Hurenblick in seine Männlichkeit, während sie den losen Fingernagel zwischen ihren Lippen hervorklappte und zurück auf den Teller legte, neben die Petersilie."
(LeichenShowhaus)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...