Freitag, 27. Juni 2014

William Todd Rose: 7 Wege, ein Zombie zu werden

Zeitreisen und die Apokalypse ... ein wirklich übler Trip!

Zugedröhnt mit Drogen wirft Bosley Coughlin einen Blick auf das Ende der Welt. Städte liegen in Trümmern, die wenigen Überlebenden werden von wandelnden Leichen erbarmungslos durch die Häuserschluchten gejagt.

Die 14-jährige Ocean dagegen kennt nichts anderes als Tod und Verwüstung. Sie schläft in Autowracks und kämpft sich auf der Suche nach Nahrung und Geborgenheit durch, bis sie eine Zuflucht unter den Straßen der Stadt findet.

Die Schicksale der beiden kreuzen sich, als Bosley Clarice Hudson kennenlernt. Sie ist nicht die harmlose Verkäuferin, für die er sie zunächst hält, und der Schlüssel zur Rettung von Ocean ... falls Bosley es denn schafft, mal für ein paar Stunden nüchtern zu bleiben.

BuyZombie.com: »Ich musste beim Lesen an den Dude aus THE BIG LEBOWSKI denken, der eine Drogenfassung von H. G. Wells’ ZEITMASCHINE erzählt ... Das Buch ist wirklich lesenswert.«

Patrick D’Orazio: »Fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite. Ein einzigartiger, wilder Ritt.«

ZOMBLOG: »Der Erzählstil erinnert an den TERMINATOR ...«

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...