Mittwoch, 4. Juni 2014

Oliver Buslau: Die Akte Necropolis (Horror Factory 21)

Eigentlich führt Leon ein beneidenswertes Leben: Ex-Model Sarah, die Frau an seiner Seite, ermöglicht ihm, sich ganz seinen schriftstellerischen Ambitionen zu widmen. Da tritt der geheimnisvolle Alvar in Leons Leben. Er beauftragt ihn mit der Archivierung seiner Bibliothek. 

Leon, ein Liebhaber und Kenner antiquarischer Bücher, widmet sich nur zu gern der Aufgabe. Doch bereits an seinem ersten Arbeitstag muss er feststellen, dass die Bibliothek viel größer ist, als er angenommen hat. Und dass es weit mehr dunkle Geheimnisse birgt, als er überhaupt je für möglich gehalten hat. Als er auf DIE AKTE NECROPOLIS stößt, erweckt er Kräfte, die sich nun auch an seine Fersen heften: Er bringt nicht nur sich, sondern auch Sarah in tödliche Gefahr ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...