Samstag, 7. Juni 2014

John Aysa: Prinzessin - Armee der Finsternis

She ist immer noch auf ihrer Reise Richtung Westen, strebt ihrem unbekannten Ziel entgegen. Wieder begegnet sie seltsamen Menschen, gefährlichen Lebewesen und merkwürdigen Gemeinschaften – je weiter sie reist, um so bizarrer und gefährlicher werden diese Begegnungen. Die Welt verändert sich mit zunehmender Geschwindigkeit.

Im Kielwasser ihrer Wanderung formieren sich die Fronten. Alte und neue Gegner machen sich auf den Weg, um gegen She und vor allem gegen einander anzutreten, mit dem einzigen Ziel, jeweils sämtliche Gegenspieler zu vernichten.

Zu allem Unglück ist She nicht in Höchstform. Denn sie ist abgelenkt und steckt in ein einem Gefühlschaos. Da gibt es eine Frau …

Prinzessin: Armee der Finsternis ist die Fortsetzung von Prinzessin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...