Mittwoch, 18. Juni 2014

Cherno Journo: Survivors and Bandits

Ein DayZ-Roman

Eine Katastrophe hat sich an der Küste von Chernarus ereignet, die Bevölkerung wurde durch den Ausbruch einer unbekannten Seuche dezimiert. Diejenigen, die zurück blieben, sind entweder selbst infiziert oder halten sich vor den Infizierten versteckt und kämpfen verzweifelt um ihr Überleben.
Einen Monat nach Beginn des Ausbruchs strandet ein Handelsschiff an der Küste und wirft dreissig Männer als Schiffbrüchige mitten in das Chaos.

Als sie an der Küste von Chernarus angespült werden, beginnt ein gnadenloser Kampf ums Überleben - gegen die Infizierten, als Zeds bekannt, gegen die Umwelt und gegen die zerstörerische menschliche Natur.
Alle ringen miteinander um die knappen Ressourcen.
 
Ein Kampf Mann gegen Mann.

Die Zivilisation hat aufgehört zu existieren, was bleibt ist der Kampf ums Überleben 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...