Dienstag, 28. September 2010

Neue Thriller-Serie von Marco Göllner: Goldagengården


Dieser Tage startet die Thriller-Serie Goldagengården des Vincent Preis-Trägers 2009 Marco Göllner (Platz 1 für DIE GEISTERSEHER) bei Zaubermond Audio.

Kein Horror aber uns trotzdem eine Empfehlung wert.

Inhalt:
Der schwedische Millionär und Kunstsammler Peer Johannesson geht bei einem Kanuausflug auf dem Skatelövfjorden über Bord. Wahrscheinlich ein Herzinfarkt. Aber die Leiche wird nicht gefunden. Polizeichef Nils Edmundson (Peter Schiff) bekommt ungefragt Hilfe aus Stockholm. Die Kommissarin Hanna Fridlund (Gabriele Leidloff) soll ihn bei den Ermittlungen unterstützen. Johannessons Anwalt Sibo Persson handelt ungewöhnlich schnell und lädt noch am Tag des Unfalls - ohne Wissen der Witwe Inga Johannesson (Gisela Trowe) - vier Männer nach Växjö zur Testamentseröffnung ein. Als Chap Hillman (Marco Göllner), Tore Poulsen (Philipp Moog) und Karl Geddis (Gerlach Fiedler) tags darauf eintreffen, ist der Anwalt tot. Hingerichtet durch zwei Kopfschüsse. Der vierte „Erbe“ erscheint nicht. Und das Testament ist unauffindbar. Die drei Männer erkennen, dass sie etwas verbindet. Sie müssen das Testament finden, bevor es die Polizei findet. Doch allem Anschein nach, hat auch noch jemand ganz anderes ein Interesse daran…

Das Aufgebot an SprecherInnen kann sich ebenfalls sehen lassen:
Peter Schiff (in seiner letzten Rolle), Philipp Moog, Gerlach Fiedler, Marco Göllner, Gabriele Leidloff, Giesla Trowe, Udo Schenk, Hans-Werner Bussinger, Celine Fontanges, Jochen Schröder, Brigitte Grothum, Jürgen Thormann, Marion Elskies, Markus Pfeiffer, Santiago Ziesmer, Gordon Piedesack, Thomas Schmuckert, Andreas Mannkopff, Stefan Fredrich, Sven Plate, Stefan Krause, Oliver Rohrbeck, Andreas Fröhlich, Marius Claren, Lennardt Krüger, Konrad Halver, Hasso Zorn, Costa Meronianakis, Dennis Ehrhardt, Frank Gustavus, Carsten Köhler, Thilo Schmitz

Marco Göllner in der Mystery-Press:
"„Goldagengården“ ist der Titel einer Geschichte, welche uns ab Oktober auf neun CDs erzählt wird. Damit es strukturell an TV-Serien wie „Lost“, „Prison Break“ oder „24“ angelehnt, welche ja auch ein und dieselbe Geschichte in wöchentlichen knappen Happen erzählen. So werden die neun Teile ab Oktober in achttägigem Rhythmus veröffentlicht, so dass die gesamte Geschichte bis Weihnachten vollständig vorliegt. Lange Wartezeiten zwischen den einzelnen CDs wären der Spannung abträglich. Die Hörer sollen in die Lage versetzt werden, über einen relativ kurzen Zeitraum hinweg mit fiebern zu können."


Die Veröffentlichungstermine, die Cover und eine Bestellmöglichkeit finden sich direkt bei Zaubermond.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Horror International 2020

Hier die beginnende Liste Horror International 2020 (für alle Übersetzungen mit Erstveröffentlichung 2020) 1. Jonathan Janz - Das Spukhaus...