Montag, 6. September 2010

Dankesrede von Mark Freier zum Vincent Preis 2009

Liebe Vincent-Preisler, liebe Horrorforum-Gemeinde,

zunächst möchte ich den weiteren Gewinnern des Vincent Preis 2009 und natürlich allen Nominierten zum Erreichen der Endrunde gratulieren!

Ich freue mich sehr über diesen speziellen Ehrenpreis, schließlich stimmen hier ja ausschließlich „Fachleute“ und Kenner“ ab ;)) und nicht die Nachbarin von Hempels Oma …;)) Eine kleine Bestätigung und wirklich tolle Motivation …!!

Danke an alle, die bei dem Votum teilgenommen haben, speziell natürlich an jene, die mir Ihre Stimme als „Bester Grafiker“ gegeben haben oder für die Titelgrafik zu NECROLOGIO stimmten.
In diesem Zusammenhang darf ich mich beim BLITZ-Verlag für das langjährige Vertrauen bedanken, sowie bei Jörg Kleudgen für sein Verständnis für „gute Zusammenarbeit“.

Ein großes Lob an das VP-Team, das den Preis vorantreiben möchte und die deutschsprachige Horror-Literatur-Szene somit attraktiv unterstützt. Weiter so!!
Ich wünsche dem „Vincent Preis“ alles Gute für die nächste, spannende Runde!
Und allen noch ein „phantastisches“ 2010!!

Mit pechschwarzen Grüßen, Mark Freier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...