Dienstag, 21. Oktober 2014

Michael Schmidt (Hrsg.): Zwielicht 5



» Zwielicht «

Dämmriges Licht, verschwommene Konturen. Die Realität hat einen Riss. Aus ihr heraus treten vierzehn Geschichten:

Zum Nachdenken anregend, beängstigend, erschreckend.

Die komplette Bandbreite des Genre Horror und Unheimliche Phantastik!

» Zwielicht «

Das Magazin für unheimliche Literatur

Schon zum 5. Mal!

Geschichten:
Michael Tillmann - Der lakonische Cowboy kommt in die Geisterstadt
Michael Böhnhardt - Obskure Bettgesellen
Joachim Pack - Mitternacht
Sascha Dinse - 23b
Jerk Götterwind - Das Puppenhaus
Dominik Grittner - Sterben wie Igy Pop
Michael Schmidt - Lady Evil (Eine Silbermond Geschichte)
Angelika Pauly - Das Auge
Erik Hauser - Mädchen, Monster, Modigliani
Algernon Blackwood - Die Wölfe Gottes (The Wolves Of God)
Marcus Richter - Der kostbare Zwilling

Artikel:Daniel Neugebauer: Harlan Ellison entdecken
Frank Duwald- T.E.D. Klein Botschafter des Grauens und der Romantik
Michael Schmidt - Vincent Preis 2013

Das Cover ist von Björn Ian Craig.

Lektorat sowie Übersetzung der Geschichte von Algernon Blackwood:Achim Hildebrand.

Bestellungen bitte an mammut@defms.de oder direkt beim Verlag (Verkaufspreis 12,95 Euro).
Zwielicht 5 ist im Oktober als Taschenbuch bei Saphir im Stahl erschienen. Das E-Book ist beim VSS Verlag erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...