Samstag, 2. Januar 2016

Moe Teratos: Weltenbruch

Stellen Sie sich vor, Sie stehen mitten in einem Superstau und der Weltuntergang kommt. Unglaublich, verrückt, meinen Sie? Dennoch ist genau das meiner Familie und mir passiert; es kam aus heiterem Himmel, niemand hat damit gerechnet. Mein Name ist Markus Dolff und ich muss um das Leben meiner Familie kämpfen gegen bislang unbekannte Wesen, hin und her geworfen zwischen Verzweiflung und Hoffnung, zwischen kopfloser Flucht und erbittertem Widerstand – und das mitten in Deutschland. Doch unsere Gegner sind stark, viel zu stark und über alle Maßen tödlich. Begleiten Sie mich, wenn Sie auf ein ähnliches Schicksal besser vorbereitet sein wollen als ich – oder wenn Sie schlicht neugierig sind.

"Weltenbruch" bei Amazon/CreatSpace IPP

Nachtrag aus 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Vincent Preis sucht Mitarbeiter

Wer dem Genre Horror und unheimliche Phantastik zugeneigt ist und den Vincent Preis tatkräftig unterstützen möchte, melde sich einfach bei V...