Freitag, 10. April 2015

Tom A. Tenzer: Nirgendwo

Ohne Erinnerung an die jüngste Vergangenheit erwacht Marek Winter in einer seltsamen Welt voll von obskuren Gestalten und Wahnsinn. 
Als seine Erinnerungen langsam zurückkehren, stellt sich heraus, dass sein eigenes Überleben nicht das einzige ist, was auf dem Spiel steht. Er muss eine Person finden, koste es, was es wolle, und so beginnt seine Reise durch eine unmögliche Welt, geplagt durch Albträume von einer seltsamen Kreatur im Spiegel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Vincent Preis sucht Mitarbeiter

Wer dem Genre Horror und unheimliche Phantastik zugeneigt ist und den Vincent Preis tatkräftig unterstützen möchte, melde sich einfach bei V...