Donnerstag, 4. April 2013

Sven Müller (Hrsg.): Dunkle Seiten VI

Bereits zum sechsten Mal werden die Dunklen Seiten geöffnet. Fünfmal bereits schlug die Dunkelheit zu, um Gänsehaut, Angst, Terror und Tod zu verbreiten. Doch während sich einige schwächliche Würmer angstvoll unter ihren Decken verkriechen, betteln andere Kreaturen, die in der Dunkelheit und Finsternis ihr Heil suchen und sich dort verbergen, darum, um endlich aus den Gedanken ihrer Schöpfer durch das Portal der Dunklen Seiten entfesselt und auf die Menschheit losgelassen zu werden… 
Wir haben diesen Ruf aus den Tiefen der Dunklen Seiten erhört und bringen Ihnen, werte Leser und Freunde der Dunkelheit, diese mit einem weiteren Band erneut zu Ihnen. Der Wahnsinn treibt wieder sein Unwesen, während sich das Grauen verbreitet und der Tod meist nur einen Seitenumschlag entfernt lauert… 
In dieser Ausgabe finden Sie u.a. Geschichten von Marc Gore, Marc Hartkamp, Birgit Raule und Alexander Knörr, die bereits in vorhergehenden Ausgaben ihre dunklen Gedanken und Ausgeburten mit uns teilten. Es ist wieder an der Zeit sich der Dunkelheit und deren Kreaturen zu fügen, um die Dunklen Seiten zu öffnen…

Inhalt:
Marc Hartkamp: Trick or Treat
Birgit Raule: Die Séance
Marc Gore: Orgiastic – Nächte der blutigen Exzesse
Alexander Knörr: Der Rausch des Feenlandes
Manfred Schnitzler: Die blutende Wand
Daniel Möhle: Schwesterherz
Thomas Williams: Santas Dorf der Verdammten
Oliver Henzler: Das Ferkeltaxi
Melanie Vogltanz: Wicked Tale
S.R. Nikolay: Der Nebel
Sonja Jeziorowski: Der blutige Bräutigam

"Dunkle Seiten VI" beim Twilight Line Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...