Mittwoch, 23. Mai 2012

Tony Ballard 11: Das Höllenschwert

In Schottland trieben ein Blutgeier namens Ammorgh und dessen Gefolgschaft ihr Unwesen.
Wer es wagte, sich Ammorghs Schloss zu nähern, der war des Todes.
Mr. Silver erfuhr davon, dass eben dieser Ammorgh im Besitz des sagenumwobenen Höllenschwertes war, einer der mächtigsten magischen Waffen, die es gab. Wir machten uns auf nach Schottland, um den Blutgeier für immer in die Hölle zu schicken und das Höllenschwert für Mr. Silver zu erobern.
Denn Mr. Silver hatte alle seine Fähigkeiten verloren und es war nur eine Frage der Zeit, bis die Mächte der Finsternis dies in Erfahrung bringen und sich die Chance Mr. Silver zu töten nicht nehmen lassen würden. Es begann ein ungleicher Kampf, Mr. Silver und ich gegen Ammorgh, dessen Gefolgschaft und ein Dorf voller Besessener...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schauerliste September 2021

  An dieser Stelle stellen wir seit  April 2019  regelmäßig beachtenswerte Werke des Genres Horror und unheimliche Phantastik präsentieren. ...