Freitag, 27. April 2012

Bryan Smith: Seelenfresser

Sie ist eine Lamia – eine Verschlingerin der Seelen


Jakes Bruder hat eine neue Freundin: Myra. Sie ist wunderschön, aber auch seltsam.
Als Jake herausfindet, dass ein Mann nach dem anderen in Myras Bett landet, ist er kaum überrascht, denn er hält sie für abgrundtief verdorben. Das spürt er einfach. Doch dass Myra die Männer sexuell regelrecht versklavt, verschlägt ihm den Atem.

Als ihm jemand erzählt, Myra sei jahrhundertealt und reiße jungen Männern bei lebendigem Leib die Seelen aus der Brust, lacht Jake keineswegs: Diese Kreatur ist wirklich unmenschlich geil … geil auf ihn … 

Der Verlag warnt ernsthaft: Bryan Smith schreibt mit erbarmungsloser Härte. Dies ist kein traditioneller Gruselroman, sondern moderne Horrorliteratur mit brutalen und verstörenden Beschreibungen.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Horror International 2020

Hier die beginnende Liste Horror International 2020 (für alle Übersetzungen mit Erstveröffentlichung 2020) 1. Jonathan Janz - Das Spukhaus...