Freitag, 13. April 2012

Brett McBean: Das Motel

Ein Ehepaar … zwei Ganoven … ein junger Mann … ein perverser Serienmörder …
Sie sind Fremde. Sie haben sich nie zuvor gesehen. Doch in einer Nacht des Grauens werden ihre Schicksale für ewig miteinander verflochten.
Und jetzt wollen sie alle nur noch eines: die Nacht im Lodgepole Pine Motel irgendwie überleben …

Brian Keene: McBeans Stimme muss man gehört haben – ein Hauch von Laymon und Koontz, doch absolut seine eigene.

Tamara Thorne: Düster, erbarmungslos, hart … und die Figuren sind so real beschrieben, dass man sie atmen hört.

Links:
"Das Motel" im Festa-Verlag
Brett McBean
"Das Motel" als ebook
Leseprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wolfgang Brunner - Scary Monsters

MOVIEDROME – Der größte Abenteuer-Vergnügungspark Deutschlands. Eine Gruppe Jugendlicher dringt um Mitternacht in den Park ein, um sich zu ...