Dienstag, 20. März 2012

Jenseits von Gut und Böse

„Jenseits von Gut und Böse ist eine gute, reichhaltige, den Leser nachhaltig beschäftigende Novelle; die beste von denen, die ich von Ihnen gelesen habe“, urteilte der Lovecraft-Experte Dr. Marco Frenschkowski im März 1995 über die damalige GOBLIN PRESS-Neuerscheinung, die ich zusammen mit Frank Eschenbach verfasst hatte.

16 Jahre später, im Dezember 2011 erhielt ich von meinem Brieffreund Bernd Rothe die Nachricht, dass es ihm endlich gelungen sei, ein Originalexemplar Heftes zu ersteigern, für sage und schreibe 43,00 € (der Originalpreis im Jahr des Erscheinens betrug DM 7,50).



Ich hatte kurz zuvor in einem Interview gesagt, dass ich diesen Roman, den ich zusammen mit Frank Eschenbach verfasst hatte, für besonders herausragend hielte und eine Wiederveröffentlichung nicht auszuschließen sei. Ich setzte mich also intensiv mit dem Text auseinander, der von Zitaten, ausschweifenden philosophischen Betrachtungen und Exkursen geradezu erstickt wurde. Als ich diese Bearbeitung abgeschlossen hatte, war es, als könne sich dieser frühe Text endlich richtig entfalten.

Jenseits von Gut und Böse erzählt die Geschichte eines erfolgreichen Anwalts aus Neu-England, der zu keiner menschlichen Gefühlsregung fähig ist. Zwar hat er sich über die Jahre hinweg verschiedene Masken zugelegt, doch wahre Emotionen bleiben ihm verschlossen. Als er am Totenbett seiner Mutter einen wichtigen Hinweis auf die wahre Identität seines Vaters erhält, beginnt seine verhängnisvolle Suche.

Ein Vorwort von Bernd Rothe und ein 1994 nicht berücksichtigtes, unveröffentlichtes Romanfragment von Frank Eschenbach runden den Band ab.

Er ist von der Ausstattung her identisch mit den beiden vorangegangenen Veröffentlichungen Stella Maris und Vom Flüstern der Mollusken und ab 15. April für € 12,00 plus € 2,20 erhältlich bei: GOBLIN PRESS, Jörg Kleudgen, Rathausgasse7, 63654 Büdingen.

Bei großer Nachfrage kann es zu Verzögerungen in der Auslieferung kommen, da die Bücher einzeln von Hand gefertigt werden.

1 Kommentar:

Anthologie/Magazine/Sachbuch 2020

Die Liste der Anthologien/Magazine/Sachbücher des Genres Horror und Unheimliche Phantastik des Jahres 2020 revolver (Hrsg.) - Die heilige...