Sonntag, 27. Juli 2014

Samuel Richardson: Fieberträume

Fieberträume ist eine Sammlung von Horrorkurzgeschichten getreu dem Motto "oldschool meets newschool", untermalt von fabelhaften Illustrationen, die zu Albträumen einladen. Horrorliteratur, wie man sie als Fan des Genres sucht – entstaubte Klassiker, eingehüllt im modernen Gewand. Schon mit den ersten Sätzen werden Sie in den Abgrund der Geschichten gerissen und mit Eindrücken überflutet, die Sie nicht mehr loslassen werden. Von apokalyptischen Szenarien über surrealistische Abenteuer werden Sie zu den alttäglichen Gespenstern in unserem Geiste geführt. Durch eine Sprache, die Stimmung erzeugt und dennoch die Subjektivität der Gruselgeschichte am Lagerfeuer beschwört, wird der Leser dazu eingeladen, die Geschichten im Alltag zu verschlingen und dann langsam im Schlaf zu verdauen …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anthologie/Magazine/Sachbuch 2020

Die Liste der Anthologien/Magazine/Sachbücher des Genres Horror und Unheimliche Phantastik des Jahres 2020 revolver (Hrsg.) - Die heilige...