Mittwoch, 2. April 2014

Patrick Senécal: 7 Tage der Rache

Was würdest Du tun, wenn Du den Mörder Deiner Tochter in die Finger bekommst?

Bruno Hamel ist 38 Jahre und Chirurg. Er wohnt mit seiner Frau Sylvie und der sieben Jahre alten Tochter Jasmine im eigenen Haus. Wie viele glückliche Menschen führt er ein unauffälliges Leben. Bis Jasmine an einem schönen Herbstnachmittag vergewaltigt und getötet wird.
Nach diesem Ereignis zerfällt Brunos Leben.
Als der polizeibekannte Kinderschänder gefasst wird, lässt Bruno ihn bei einem Transport kidnappen. Bruno will ihn für seine Tat sieben Tage lang büßen und leiden lassen, dann soll er sterben.
Sieben Tage Rache. Sieben Tage Folter. Sieben Tage, in denen das Opfer zum Täter und der Täter zum Opfer wird …
Ein erschütternder Rache-Thriller von konsequenter Härte.

Québec français: »Ohne Stephen Kings Stil zu imitieren, schafft es Patrick Senécal, die Leser genauso zu fesseln wie der amerikanische Horrormeister.«

Der Roman wurde 2010 unter dem Titel 7 Days verfilmt. Regie Daniel Grou, Drehbuch Patrick Senécal.

Patrick Senécal: »Für mich muss ein guter Horrorroman verstören. Er muss den Leser am Ende über das Böse, das Grauen, das Leiden und den Wahnsinn nachdenken lassen, über die sehr dünne Grenze zwischen seelischem Gleichgewicht und Ungleichgewicht, wie sie sich so unheimlich in bestimmten Äußerungen von Irren offenbart. Was mir am meisten Angst macht, sind nicht Monster, Werwölfe oder Vampire – es sind die Menschen.«

Das E- Book ist bereits erschienen, Print folgt später.

"7 Tage der Rache" bei Festa
"7 Tage der Rache" bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Horror International 2020

Hier die beginnende Liste Horror International 2020 (für alle Übersetzungen mit Erstveröffentlichung 2020) 1. Jonathan Janz - Das Spukhaus...