Montag, 10. März 2014

Mario Giordano: Apocalypsis III

Auf einem Schiff, das dem Tsunami zum Opfer gefallen ist und herrenlos im Meer treibt, entdecken Fischer einen kleinen traumatisierten Jungen. Wenig später wird die Mannschaft tot an Bord gefunden. Brutal ermordet. An den Wänden rätselhafte Schriftzeichen mit Blut. Keine Spur von dem kleinen Jungen. Ist das Böse nun auf den Weg in die Welt? Und schafft Peter Adam es, die Apokalypse zu verhindern?
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...