Donnerstag, 2. Mai 2013

DPP 2013

Der Deutsche Phantastik Preis 2013 ist gestartet.

Die Gewinner des Vincent Preis würden sich natürlich über eine Nominierung freuen:

Bester Roman
Kai Meyer - Das zweite Gesicht (Blitz Verlag)

Roman international
Edward Lee - Innswich Horror (Voodoo Press)

Bestes Debüt
Rona Walter - Kaltgeschminkt (Luzifer Verlag) 

Beste Kurzgeschichte
Markus K. Korb - C-M-B (Schock!)

Bester Grafiker
Björn Ian Craig

Beste Antho
Markus K. Korb - Schock! (Atlantis)

Bestes Magazin
Michael Schmidt - Zwielicht Classic

Beste Serie
Gruselkabinett


1 Kommentar:

  1. Da haben wir mit dem Vincent ja die Richtung vorgegeben. Chapeau!

    AntwortenLöschen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...