Montag, 4. Juni 2012

Vincent Preis 2012

2013 wird zum sechsten Mal der Vincent Preis durchgeführt. Ziel des Vincent Preis ist die Förderung deutschsprachiger Werke des Genre Horror und Unheimliche Phantastik. Eine Sammlung bisher aufgefallener Veröffentlichungen findet sich hier: Horror 2012. Fehlende Werke bitte melden, sie werden von uns nachgetragen.


Nominierungsberechtigt sind alle Werke mit deutschsprachiger Originalausgabe des Genres Horror und Unheimliche Phantastik. Mystery, Psycho-Thriller und artverwandte Varianten der düsteren Phantastik sind ebenfalls nominierungsberechtigt.


Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Foren www.horror-forum.com und diejenigen, die in den ersten 5 Runden schon mal mit abgestimmt haben. Wer sich berufen fühlt, dem Vincent Preis seine Expertise zur Verfügung zu stellen, kann einfach bei uns nachfragen. Von uns kontaktierte Personen sind natürlich ebenfalls stimmberechtigt.


Es gibt eine Nominierungsrunde, die 5 Erstplatzierten erreichen die Nominierungsliste und damit die Endrunde. Bei Punktgleichheit wird diese Liste entsprechend verlängert.


Jeder Autor bzw. Grafiker darf nur einmal auf der Nominierungsliste erscheinen. Werden mehrere Werke nominiert, wird das zweite Werk gestrichen und das sechstbeste rückt nach. Diese Regel gilt nicht für Herausgeber von Anthologien und Magazinen.

Die Regeln des Vincent Preis zum nachlesen.

In jeder Kategorie können bis zu drei Favoriten genannt werden:

1.Platz= 3 Punkte
2.Platz= 2 Punkte
3.Platz= 1 Punkt

Es kann auch für einzelne Kategorien abgestimmt werden. Unterstützen kann man den Vincent Preis wie hier beschrieben.

Stimmabgabe an vincent@defms.de per Email oder per PN( an mammut bzw. Elmar ) des Horror-Forums.

Die Vorrunde läuft bis zum 17.2.2013.

Hier das Formular zur Wahl des Vincent Preis 2012:

1.Bester deutschsprachiger Roman (Auswahl)

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

2. Bestes internationales Literaturwerk (Auswahl)
1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

3. Beste deutschsprachige Kurzgeschichte (Auswahl)


1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

4. Beste Grafik aus dem deutschsprachigem Raum (Auswahl)


1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

5. Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung/Magazin (Auswahl)

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

6. Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch (Auswahl)

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.

7. Sonderpreis (Auswahl)

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz= 2Pkt.
3. Platz= 1Pkt.



Ein Interview mit den Machern des Vincent Preis findet sich auf der Loge.

Euer Vincent Preis Team,
Michael Schmidt und Elmar Huber

Kommentare:

  1. Also, ich fühle mich irgendwie berufen *hüstel* und würde gerne mitwählen. Ich bin kein Mitglied im Horrorforum und habe außerdem keinen blanken Schimmer, wie die Wahl genau abläuft, aber ich bin leidenschaftlicher Horrorfan mit eigenem Blog.
    Vielleicht kennt Ihr ja "Horror and more"

    www.testwerkstatt.blogspot.de

    LG
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. hallo carmen,

    gerne kannst du mitstimmen. einfach deine kandidaten an vincent@defms.de senden, pro kategorie bisu drei wie obsen beschrieben.
    und wenn was unklar ist, einfach fragen.

    bis bald,
    michael

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es bei den Nominierungen auch Einschränkungen wie bei der Wahl? Darf jeder eine Werk nominieren oder nur die Mitgleider entsprechender Foren?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martin,

    das steht in den Regeln:
    http://vincent-preis.blogspot.com/2010/09/regeln-des-vincent-preis.htm

    Du kannst natürlich mitstimmen, dazu reicht eine Email an vincent@defms.de

    AntwortenLöschen
  5. hmm in der Liste der Kurzgeschichten stehen Autoren mit mehreren Kurzgeschichten drinn. Soweit ich das verstanden habe kann man doch nur einmal auf die Liste, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Nein. Die Liste der erschienen Werke ist offen. Nur auf der Liste der nominierten Werke darf jeweils nur ein Werk.

    AntwortenLöschen

Horror Storysammlungen 2018

Die Liste der Storysammlungen 2018 des Genres Horror und unheimliche Phantastik:   A.M. Arimont - Insanus ( Independently published ) ...