Montag, 15. Dezember 2014

Sabrina Hubmann + Astrid Pfister: Halloweennacht

Halloween, die Nacht, in der Geister erwachen und Albträume wahr werden. Eine Nacht, in der man besser zu Hause bleibt und es sich unter einer Decke in – scheinbarer – Sicherheit bequem macht und man sich glücklich schätzt, dass das Grauen irgendwo da draußen ist. Aber manchmal muss man gut hinsehen, ob es nicht bereits seine dünnen Finger nach einem ausstreckt und versucht, den Verstand zu rauben und an jenen dunklen Ort zu ziehen, aus dem man nicht mehr herauskommt. Sabrina Hubmann und Astrid Pfister haben 31 grauenvolle Schauergeschichten zusammengetragen. Für jeden Tag eine, damit der Oktober schön unheimlich ist.
 
Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...