Samstag, 19. März 2011

Torsten Scheib - Motten

Torsten Scheib wurde zum dritten Mal in Folge mit einer Geschichte für den Vincent Preis nominiert. Motten ist dabei eine alles andere als einfache Geschichte. Moderner Splatterpunk, eine Geschichte, die nichts für schwache Nerven ist und sich an die erwachsenen Leser richtet.
Unter 18 Jahren ist die Story nicht geeignet.

Wer trotzdem neugierig ist, findet die Geschichte hier.

Wer mehr zum Autor erfahren möchte: Letztes Jahr führten wir mit dem Autor ein Interview.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen