Mittwoch, 7. Mai 2014

Michael Schmidt (Hrsg.): Zwielicht 4

» Zwielicht «
Dämmriges Licht, verschwommene Konturen. Die Realität hat einen Riss. Aus ihr heraus treten vierzehn Geschichten:
Zum Nachdenken anregend, beängstigend, erschreckend.
Die komplette Bandbreite des Genre Horror und Unheimliche Phantastik!

» Zwielicht «
Das Magazin für unheimliche Literatur

Zwielicht 4 erschien am 14.4.14 bei Saphir im Stahl.

Das Magazin kostet 12,95 Euro bei ca. 335 Seiten und kann unter zwielicht@defms.de oder direkt beim Verlag bestellt werden.

Zwielicht ist ein Horrormagazin, das neben Kurzgeschichten auch Artikel aus dem Genre Horror und Unheimliche Phantastik bringt.

Zwielicht gewann dreimal in Folge den Vincent Preis.

Das Titelbild stammt von Björn Ian Craig
Hier die Playlist:
Geschichten:
Vincent Voss - Rotkäppchen und Dr. Wolf
Iven Einszehn - Der Arztbesuch
Andreas Schumacher - Dr. Leinensack
Josef Helmreich - Tattoo
Dominik Grittner - Master Carvats Geheimnis Leichen verschwinden zu lassen
Carsten Zehm – Vom wahren Namen eines Baumes
Regina Schleheck - Cristal von der Post
Andreas Flögel - Der Hauch einer Berührung
Verena Gehle – Carlotta
Eric Hauser - Mein Onkel Stanislaus
Max Pechmann - Ein seltsamer, kühler Ort
Daniel Schenkel - Herr Winzig
Michael Böhnhardt - Die Flammen von Troja
Harald A. Weissen - Am Ende des Sommers

Artikel:
Eric Hantsch: Ein poetischer Spökenkieker
Daniel Neugebauer und Mirko Stauch - Weird Fiction
Achim Hildebrand - Algernon Blackwood
Michael Schmidt und Elmar Huber - Vincent Preis 2011+2012
Elmar - Vincent Preis Sieger: Die Romane

"Zwielicht 4" bei Saphir im Stahl
"Zwielicht 4" bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...