Mittwoch, 28. Mai 2014

Inka Mareila: Fleischfang

Zuerst will man glauben, es handle sich um einen makaberen Mordfall:

Drei Menschen hängen entblößt auf einem Baum. Ihre toten Körper irritieren durch eigentümliche Plastination. Doch mit jedem Schritt, den das Ermittlerduo, Paul und Emma unternehmen, ergeben logische Schlussfolgerungen ein Labyrinth aus Rätseln. Bis sie schließlich auf Martin und seinen Sohn Elia stoßen. Die beiden scheinen ungewollt mit dem Mordfall verbunden zu sein...

Ein Mystery-Thriller. 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...