Freitag, 13. Mai 2016

Geister-Schocker 61: Der Satan aus der Gruft

Als Antonia de Morocco aus dem spanischen Schloss ihrer reichen Familie spurlos verschwindet, übernehmen ihre Schwester Ignatia und deren Freund Rod Dawson die ersten Nachforschungen. Wer ist der geheimnisvolle Hernando Pasqual, in deren Begleitung Antonio in Acapulco weilt? Wieso scheut der Fremde das Tageslicht, verbirgt sein Gesicht unter einer Kapuze und trägt Handschuhe? Und stimmt es, dass Antonia ebenso wie Hernando Pasqual urplötzlich an einer seltenen Hautkrankheit leidet? Schnell stellt sich heraus, dass Hernando Pasqual Verbindung zur Unterwelt hat. Und als Ignatia und Rod weiter forschen, stoßen sie auf ein furchtbares Familiengeheimnis der de Moroccos - und auf einen Dämonengötzen aus tiefster Vergangenheit!

Links: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Voss (Interview)

Michael Schmidt: Es ist  Marburg Con , dicht gedrängt finden sich Bücherzombies, Buchstabenghouls und Illustrationsvampire. Mitten drin ste...