Donnerstag, 19. August 2010

Schrei der Angst: Feeder, Teil 3: "Organisation N"

Bei Marctropolis erscheint Ende August Teil 3 der Hörspielserie FEEDER, die einen "genialen Mix aus Das Schweigen der Lämmer, Sieben sowie Akte X" (Labelwerbung) darstellt.


Unter Druck gesetzt, führt die Prostituierte Maria den amerikanischen Agent Miguel del Canto und den russischen Oberst Gregori Soboljew zu einem stillgelegten U Bahnsystem, das von der Organisation - N - zu einem bizarren Labyrinth für ihre Zwecke umgebaut wurde.

Del Canto hofft dort eine weitere Spur zu finden, die ihn Doris Debrochet näher bringt. Was er nicht weiß, das sie sich bereits auf den Weg zurück in die Zivilisation befindet. Der Einsatz in den U Bahnschächten endet in einem Desaster. Die Organisation hat einen Irrgarten des Todes gebaut. Guillotinen aus Glas, versteckte Starkstromkabel und andere perfide Tötungsmaschinen dezimieren die Spezialeinheit. Wird Del Canto diese Höllenprobe überstehen?

In den weiten der Tundra wurde Doris Debrochet von einem Clan Nenzen aufgenommen, die sie in Richtung Murmansk bringen. Auch in der Geborgenheit der Gruppe kann Doris nicht das Gefühl loswerden, das der Feeder sie beobachtet.

Eine Hörprobe gibt es hier.

Hier der Trailer zur Serie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vincent Preis: Nominierungsrunde 2020/2021 startet!

  Liebe Horrorfans: Ich hoffe es klappt alles wie geplant! – Die Nominierungsrunde des Vincent Preises 2020/2021 ist eröffnet!